Obersuhler in der Endauswahl zum Mister Germany 2016 dabei

+
Nikolai Haag möchte der neue Mister Germany werden. Foto: akirafotografie.de

Nikolai Haag tritt in der Endrunde zur Wahl zum neuen Mister Germany an. Ihm stehen aufregende Wochen bevor.

Obersuhl. Dem 22-jährigen Nikolai Haag aus Obersuhl stehen aufregende ­Wochen bevor: Er kämpft in der Endauswahl des Mister ­Germany  ­Votings 2016 um den Titel. Zuvor gewann er schon die Wahl zum Mister ­Internet, ­sicherte sich so die Teilnahme für den Finalwettbewerb.

Am 3. Dezember trifft sich der sportliche Student mit den ­anderen Teilnehmern der ­ ­Mister-Finalwahl in Hamburg. ­Einen Tag später fliegt Haag für eine Woche nach Ägypten ins Mr. Germany Camp, das von der Miss Germany ­Corporation (MGC) ­gespon-sert wird. Dort werden die aussichtsreichsten Kandidaten auf das Finale vorbereitet. Auf dem ­Tagesprogramm stehen Fotoshootings, Laufstegtraining, jede Menge Sport und ein "Knigge-­Exkurs", in dem die wichtigsten Benimmregeln durchgenommen werden.

"Ich ­habe mega Lust auf diese ­Herausforderung und stecke seit Wochen in den Vorbereitungen, um das Beste aus mir herauszuholen", ist Haag voller Vorfreude. Er modelt schon seit circa drei Jahren. Bei ­einem Friseurbesuch in ­Kassel erhielt er damals ein spontanes Angebot, vor die Kamera zu treten. An-schließend wurde der Student von einer Agentur unter Vertrag genommen. ­Nikolai Haag hat schon für verschiedene Modehäuser gearbeitet und in einem Burger King Werbespot mitgespielt. Die eigentliche Wahl zum neuen Mister Germany ­findet am 12. Dezember im mecklenburg-vorpommerischen Linstow statt.

Weihnachten zuhause

Der Gewinner erhält eine hochwertige Uhr, Kleidung und ein Fotoshooting. Davon abgesehen präsentiert Mister Germany natürlich sein Land in der Öffentlichkeit. Trotz des positiven Trubels freut sich ­Nikolai jetzt schon auf die Zeit, die nach dem Wettkampf folgt: "Die Weihnachtstage möchte ich im ­familiären Kreis mit meinen Verwandten verbringen."

+++ ZUR PERSON +++

Nikolai Haag ist 22 Jahre alt und 1,84 Meter groß. Der Obersuhler liebt Sport aller Arten, sein Fokus liegt im Moment auf Fitness, Calisthenics, Joggen und Volleyball. Haag absolvierte sein Abitur in Bebra und studiert mittlerweile Lehramt in Kassel. Mit dem ­Modeln hat er schon vor ­circa drei Jahren angefangen. Seit Kurzem hat Nikolai Haag auch eine eigene ­Facebookseite (www.facebook.de/modelnikolaihaag).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Einsatz für Feuerwehren am Montagabend im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft
Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Einfamilienhaus am Montagabend in Bad Hersfeld in Flammen
Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.