Öffentliche Bekanntmachung

Sperrung der Feldstrae im Kreuzungsbereich Am Steinberg in Richtung OberzellaHeringen. Der Magistrat der Stadt Heringen (Werra) h

Sperrung der Feldstrae im Kreuzungsbereich Am Steinberg in Richtung Oberzella

Heringen. Der Magistrat der Stadt Heringen (Werra) hatte bereits in seiner Sitzung am 30.06. bzw. 07.07.2008 beschlossen, fr die Strae Am Steinberg und die Verbindungsstrae ab Kreuzung Feldstrae / Flleroder Weg zum Steinberg in Richtung Oberzella bzw. Vitzeroda eine Nutzungsbeschrnkung anzuordnen. Die dafr notwendige Beschilderung wurde auch umgehend aufgestellt.

Trotz einer Presseerklrung am 16.07.08, die auf das Durchfahrtsverbot hinwies und einem Appell an alle Fahrzeugfhrer, die bisher die Feldstrae als Abkrzung nutzten, halten sich lngst nicht alle Verkehrsteilnehmer an die vernderten Verkehrsfhrungen bzw. beschrnkungen. Das Verkehrsaufkommen in den besagten Feldstraen hat derart zugenommen und beschrnkt sich nicht nur auf den PKW-Verkehr, sondern auch zunehmend auf mittleren und schweren LKW-Verkehr.

Der Zustand der Feldstraen wurde dabei sichtbar schlechter und angesichts der erheblichen Unfallgefahr und der Uneinsichtigkeit der Nutzer, wird eine Sperrung der Feldstrae unumgnglich. Zur Durchsetzung der o.a. Manahmen wird deshalb vorbergehend eine Absperrschranke im Kreuzungsbereich Am Steinberg in Richtung Oberzella errichtet.

Alle Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Oberzella fahren mssen, haben weiterhin die Mglichkeit ber die Verbindungsstrae Grundweg ber Gasteroda und Vitzeroda nach Oberzella zu gelangen. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Kenntnisnahme und Verstndnis fr diese Manahme.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Gerüst der Dorflinde Schenklengsfeld wird saniert
Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Spende an AWO Altenzentrum

Der Lions-Club Wildeck übergab 80 Schutzmasken für die Mitarbeiter.
Spende an AWO Altenzentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.