Ölverschmutzung im Klärwerk Friedlos

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Feuerwehren aus Ludwigsau und Bad Hersfeld im Einsatz

Friedlos. Am Montagmittag wurden die Feuerwehren aus Ludwigsau-Friedlos gegen 12.50 Uhr zu einer Gewässerverunreinigung zum Klärwerk in Friedlos alarmiert. Festgestellt wurde eine heizölähnliche Flüssigkeit auf dem ersten Klärbecken der Anlage. Woher die Flüssigkeit kam und wann sie in das Abwassersystem gelangt ist, konnte zur Stunde noch nicht ermittelt werden.

Aufgrund der starken Verschmutzung wurde auch der Umweltzug der Feuerwehr aus Bad Hersfeld zur Einsatzstelle Alarmiert. Die Feuerwehrleute konnten die Verschmutzung weitestgehend mit Granulat und Ölbindefliestüchern und mithilfe einer Ölsperre eindämmen. Die verschmutzte Oberfläche konnte abgetragen werden. Für die Ermittlung nach dem Verursacher wurde die Polizei in Bad Hersfeld eingeschaltet. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, ein Ende des Einsatzes ist noch nicht absehbar.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Das macht einfach Laune” - Musiker Joey Kelly im exklusiven Interview - mit Meet & Greet-Verlosung

Im Kreisanzeiger-Interview: Joey Kelly über den Kelly-Auftritt beim Hessentag, Sport und die Region
„Das macht einfach Laune” - Musiker Joey Kelly im exklusiven Interview - mit Meet & Greet-Verlosung

Summacom nimmt Betrieb am neuen Standort auf

Der Kommunikationsdienstleister hat mit der Arbeit am Schilde-Park begonnen.
Summacom nimmt Betrieb am neuen Standort auf

Motorrad-Alleinunfall bei Cornberg: Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Ein folgenschwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagmittag bei Cornberg.
Motorrad-Alleinunfall bei Cornberg: Fahrer erliegt seinen Verletzungen

Rotenburger Kleinbusfahrer bricht mehrere Verkehrsregeln und verursacht Unfall

Rettungsfahrzeuge behindert, rote Ampel überfahren und Fahrerflucht sind drei Delikte, die der Fahrer eine Kleinbusses am Freitag beging.
Rotenburger Kleinbusfahrer bricht mehrere Verkehrsregeln und verursacht Unfall

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.