Orkantief deckte Dach von Bürgerhaus in Bad Hersfeld ab

Das hätte böse enden können: 150 Quadratmeter Blechdach landeten auf Kinderspielplatz

Bad Hersfeld. Mit einer ungeheuren Wucht fegte Sturmtief „Eberhard“ am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr über den Bad Hersfelder Ortsteil Petersberg. Auch das 150 qm große Blechdach auf dem Bürgerhaus konnte den Kräften nicht standhalten, wurde vom Orkan abgerissen und landete auf einem Kinderspielplatz hinter dem Bürgerhaus. Da der Orkan aber weiterhin an dem Blechdach wütete und es ungesichert durch die Siedlung zu fliegen drohte, rückte das THW an, um das Dach gemeinsam mit der Feuerwehr Petersberg zu sichern. Ein Radschaufellader faltete das schwere Blechdach, damit es später auf einem Lastwagen verladen werden kann.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trauriges Ende eines Ausfluges zum Hessentag: Feuerwehr Kirchheim löschte brennenden Familien-BMW auf der A7

Ein vorbeifahrender Autofahrer machte den Vater auf sein rauchendes Auto aufmerksam. Kaum brachte sich die Familie in Sicherheit, brannte der X5 komplett aus.
Trauriges Ende eines Ausfluges zum Hessentag: Feuerwehr Kirchheim löschte brennenden Familien-BMW auf der A7

Stadt und Polizei ziehen Bilanz: Hessentag verlief bisher komplikationsfrei 

Bis auf wenige Kleinkriminalität, wie eine Körperverletzung oder geringfügige Sachbeschädigung, gab es keine nennenswerten Vorkommnisse.
Stadt und Polizei ziehen Bilanz: Hessentag verlief bisher komplikationsfrei 

Unfall mit Krad in Richelsdorf - keine Verletzten

Bei dem Unfall auf der L 3248 kamen die Beteiligten mit dem Schrecken davon.
Unfall mit Krad in Richelsdorf - keine Verletzten

Zusätzliche Busse für ZZ Top- und Just White-Besucher

Für den erwarteten Andrang bei den anstehenden Großevents stellt der NVV Zusatzfahrten bereit.  
Zusätzliche Busse für ZZ Top- und Just White-Besucher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.