Ortsunkundigkeit verursachte 20.000 Euro Schaden

+
Unfall bei Hünfeld

Ein Kasseler Autofahrer verursachte aufgrund seiner fehlenden Ortskenntnis einen Zusammenstoß mit einem Lkw.

Ludwigsau. Ein Fahrer aus Heyerode befuhr mit seiner Sattelzugmaschine mit Auflieger die B27 aus Richtung Ludwigsau kommend, in Fahrtrichtung Bad Hersfeld und ordnete sich kurz vor der sogenannten "Picasso-Kreuzung" auf dem rechten von zwei vorhandenen Linksabbiegerfahrstreifen ein, um in Fahrtrichtung Hauneck abzubiegen. An der Kreuzung musste er verkehrsbedingt anhalten, da die Ampel "Rot" zeigte. Vor dieser Sattelzugmaschine stand zu diesem Zeitpunkt ein Pkw als erstes Fahrzeug an der Haltelinie.

Ein Pkw-Fahrer aus Kassel befuhr mit seinem Fahrzeug ebenfalls die B27, ordnete sich zunächst aber vor der "Picasso-Kreuzung", aufgrund seiner Ortsunkundigkeit, auf dem Rechtsabbiegerfahrstreifen, in Fahrtrichtung Hersfelder Innenstadt ein. Nachdem die Ampel auf "Grün" umsprang, wollte der Pkw-Fahrer aus Kassel ebenfalls auf den rechten Linksabbiegerfahrstreifen wechseln. Hierbei überfuhr er eine durchgezogenen Linie und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.