Oster-Aktion in Rotenburg: Sonnenblumen anpflanzen, Foto knipsen und gewinnen

Für die Oster-Aktion verteilten Torben Schäfer, Geschäftsführer der MER und Katharina Breite 5.000 Tütchen mit Sonnenblumensaat, die die Geschäftsleute an Kunden verschenken können. Foto: Buschky

Im Rahmen der Oster-Aktion bekommen Kunden in Rotenburg ab heute zu ihrem Einkauf Sonnenblumensaat geschenkt. Wer diese einpflanzt, kann sogar einen tollen Preis gewinnen.

Rotenburg. Der Frühling ist endlich eingekehrt und damit steht auch schon wieder das Osterfest vor der Tür. Um die sonnigen Frühlingstage und die bevorstehenden Feiertage schöner zu gestalten, hat sich die MER Rotenburg eine ganz besondere Osteraktion ausgedacht: In vielen Geschäften in der Rotenburger Innenstadt bekommen Kunden ab Samstag, 8. April, bei ihrem Einkauf ein Päckchen Sonnenblumensaat geschenkt. Bunt blühende Blumen und Pflanzen sind das Markenzeichen für einen schönen Frühling. Mit dieser Aktion werden alle Rotenburger und Besucher dazu animiert, hübsche Sonnenblumen auf ihren Grundstücken zu pflanzen und die Natur damit zu beleben.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Oster-Angebote und Rabatte bei den Einzelhändlern. Wer noch eine kleine Geschenkidee für Ostern oder hübsche Dekoartikel benötigt, ist bei den Rotenburger Händlern herzlich zum Shoppen eingeladen. Ein umfangreiches Angebot an Textilwaren, Haushaltswaren, Küchengeräten, Brillen, Büchern, Schmuck und Sportausrüstung wartet ebenfalls auf die Besucher.

Ein Päckchen Sonnenblumensaat für ihren Einkauf bekommen Kunden bei Visions Mobile, Hubertus Apotheke (ab 30 Euro), Buchgalerie Berge, Bücheroutlet, Köbi’s Allerlei (ab 15 Euro), La Dorette, Optik Schöberlein, Tabak Shop Schachmatow, Juwelier Alanya, Modehaus Bier, Hautgeflüster, De Fanti, C. Brühl Rotenburg, Intersport Schild und bei Edeka Lange im Rotenburgcenter (ab 25 Euro).

Gewinnspiel

Zur Oster-Aktion in der Rotenburger Innenstadt bekommen die Kunden zu ihrem Einkauf ein Tütchen mit Sonnenblumensaat geschenkt. Der KA hat sich zu dem Anlass ein ganz besonderes Gewinnspiel ausgedacht: Die Kunden können die Saat auf ihrem Grundstück einpflanzen und einen grünen Daumen beweisen. Sie können ihre Sonnenblumen wachsen lassen und nach etwa drei Monaten ein Foto von dem Ergebnis einsenden. Die zwei Teilnehmer mit dem schönsten Foto beziehungsweise mit den schönsten und größten Sonnenblumen gewinnen jeweils einen Gutschein im Wert von 50 und 100 Euro für ein Geschäft ihrer Wahl (von den 12 Geschäften auf diesen Sonderseiten).

Alle, die ihr Glück versuchen möchten, lassen ihre Sonnenblumensaat bis Juli wachsen und schicken ein Foto von den Sonnenblumen mit dem Betreff „Oster-Aktion Rotenburg“ an verlosung@kreisanzeiger-online.de oder per Post an Kreisanzeiger, Benno-Schilde Platz 2, 36251 Bad Hersfeld (mit Name und Anschrift). Einsendeschluss ist Mittwoch, 3. Juli, 10 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Längste Fußgängerhängebrücke der Welt für Rotenburg

Als neue Touristen-Attraktion soll in Rotenburg die längste Fußgängerhängebrücke der Welt gebaut werden.
Längste Fußgängerhängebrücke der Welt für Rotenburg

Gebührenwahnsinn beim Parken

Zum Artikel „Neue Automaten – Knottengasse ab Dezember gebührenpflichtig“ auf Seite 7 in der Wochenendausgabe:
Gebührenwahnsinn beim Parken

Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Die traditionelle Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg wird am Samstagabend im Kreisheimatmuseum eröffnet.
Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Seit letztem Donnerstag wurde in zwei Firmen in der Erfurter Straße eingebrochen, wobei sehr hohe Saschäden entstanden.
Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.