„Pfiffige Leute gesucht“ - Schiedsrichter suchen Nachwuchs

+

Die SR-Vereinigung Hersfeld-Rotenburg gibt im Januar wieder einen großen Lehrgang beim ESV Weiterode

Waldhessen. "Pfiffige Leute gesucht" – unter diesem Motto weist die SR-Vereinigung Hersfeld-Rotenburg auf den nächsten Neulingslehrgang für Fußball-Schiedsrichter hin. Der Lehrgang findet an vier Terminen von Samstag, dem 21. Januar bis Samstag, dem 28. Januar 2017, im Sportlerheim des ESV Weiterode statt.

Der Lehrgang verläuft in gewohnt lockerer Atmosphäre, Einsatzwille und Aufgeschlossenheit gegenüber den Regelthemen sind aber unabdingbare Voraussetzung für das Bestehen. Neben den vier Präsenzterminen werden zusätzlich Inhalte über die E-Learning-Plattform des DFB vermittelt. Besonders reizvoll ist sicher die Tatsache, dass die Ausbildung komplett nach erfolgreicher Prüfung am letzten Lehrgangstag abgeschlossen ist und die ersten Einsätze bereits im Frühjahr 2017 sind. Dabei werden die Neulinge von erfahrenen SR-Coaches begleitet, um einen optimalen Start in die SR-Tätigkeit zu bekommen.

Derzeit bestehen im SR-Bereich gute Aufstiegschancen in Klassen, die man als Fußballer so nie erreicht hätte – gerade auch für weibliche Fußballerinnen bieten sich hier reizvolle Perspektiven bis in höchste Spielklassen. Wer also gerne Verantwortung trägt und seine Persönlichkeit weiterentwickeln will sowie sich eine gute Aufwandsentschädigung bei "flexiblen Arbeitszeiten" dazu verdienen möchte, ist herzlich willkommen und sollte die Chance als Schiedsrichter oder Schiedsrichterin nutzen. Das Mindestalter sollte zwischen 12 und 14 Jahren liegen, nach "oben" sind keine Grenzen gesetzt, aktive aber auch ehemalige Fußballer sind deshalb ebenfalls herzlich willkommen.

Als SR winkt der freie Eintritt bei allen Fußballspielen bis zur Bundesliga, darüber hinaus bieten sich vielseitige Trainingsmöglichkeiten, ausgeprägte Teamarbeit im SR-Gespann, zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. in der Sportschule Grünberg) sowie individuelle Karrierechancen für all diejenigen, die den Weg als Unparteiische einschlagen.

Hier die genauen Präsenztermine des Neulingslehrganges: Samstag (21. Januar) 10-17 Uhr, Sonntag (22. Januar), 10-17 Uhr, Donnerstag (26. Januar), 18-22 Uhr, Samstag (28. Januar) 10-17 Uhr (inkl. 1h Abschlussprüfung). Für Fragen, Auskünfte und weitere Informationen steht zur Verfügung Kreislehrwart Timo Wlodarczak, E-Mail: klw@sr-hersfeld-rotenburg.de. Weitere Infos und direkte Online-Anmeldung: www.sr-hersfeld-rotenburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Lotto am Samstag: Hier sind die aktuellen Gewinnzahlen
Verbraucher

Lotto am Samstag: Hier sind die aktuellen Gewinnzahlen

Bei der Lotto-Ziehung ging es am Samstag (16.10.2021) um fünf Millionen Euro. Haben Sie den Jackpot geknackt? Die Gewinnzahlen hier im Überblick.
Lotto am Samstag: Hier sind die aktuellen Gewinnzahlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.