Pkw-Fahrerin fuhr in Hund - Sachschaden: 2.000 Euro

Das meldete die Polizei. Foto: Archiv
+
Das meldete die Polizei. Foto: Archiv

Bad Hersfeld/Hünfeld. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 27. September, gegen 20.10 Uhr. als eine Pkw-Fahrerin aus Bebra die B 27 aus Rich

Bad Hersfeld/Hünfeld. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 27. September, gegen 20.10 Uhr. als eine Pkw-Fahrerin aus Bebra die B 27 aus Richtung Hünfeld kommend in Richtung Bad Hersfeld fuhr. Plötzlich lief ein Hund auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte einen Aufprall nicht mehr verhindern, der Hund verendete noch an der Unfallstelle.Es handelte sich um einen mittelgroßen schwarzen Mischlingshund mit weißem Brustbereich. Ein Hundehalsband war nicht vorhanden.

Der Sachschaden beträgt 2.000 Euro.

Zeugen bzw. der Hundehalter werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Hersfeld in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wo im Kreis Hersfeld-Rotenburg getestet wird

Eine Übersicht über die Teststellen im Landkreis
Wo im Kreis Hersfeld-Rotenburg getestet wird

Möglichst viel testen

Massentests helfen bei der Corona-Eindämmung
Möglichst viel testen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Petra Wetzel flüchtete mit einem Heißluftballon aus der DDR – der KA sprach mit ihr über die waghalsige Flucht
Ballon-Heldin im Gespräch: So verlief die filmreife Flucht im Sommer 1979

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.