Pkw-Fahrerin fuhr bei Kerspenhausen gegen Baum

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Ersthelfer betreuten die verunfallte Fahrerin bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Kerspenhausen. Am Sonntagnachmittag befuhr eine Autofahrerin gegen 16 Uhr mit ihrem Suzuki die K29 von Beiershausen in Richtung Kerspenhausen. Kurz vor der Fuldabrücke kam sie aus bisher ungeklärter Ursache am Ende einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Ersthelfer bemühten sich um die verletzte Fahrerin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehren aus Niederaula, Kerspenhausen, Hilperhausen und Mengshausen sicherten die Unfallstelle ab, beseitigten umherliegend Trümmerteile und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die K29 zwischen Beiershausen und Kerspenhausen voll gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Suzuki entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Wegen unzureichender Ladungssicherung drohte der Anhänger umzukippen.
Polizei stoppt Sattelzug mit Schräglage auf A4

Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Mit PKW mitten in der Stadt überschlagen Autofahrer krachte mit seinem VW in parkenden Toyota
Mit Pkw mitten in der Stadt überschlagen

Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Der im Juli gedrehte Film "Lullusreise oder die Kraft der Kastanien" von "Künste öffnen Welten" feierte jetzt Premiere. In den kommenden Wochen wird er noch im Kino und …
Helden der Leinwand: „Lullusreise“-Film feierte Premiere mit vier Feuermeistern

Friedewald: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Am Mittwochabend kam es zu einem Wohnhausbrand in der Gemeinde Friedewald. Während sich die 77-jährige Bewohnerin noch retten konnte, kam für ihren Ehemann jede Hilfe zu …
Friedewald: Mann stirbt bei Wohnhausbrand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.