Auf die Plätze, fertig... los

Lollslauf. Herr Mller liegt im Bett, blickt auf seinen Wecker. Es ist Punkt 10 Uhr. Ein leises Donnern dringt an seine Ohren, er ste

Lollslauf. Herr Mller liegt im Bett, blickt auf seinen Wecker. Es ist Punkt 10 Uhr. Ein leises Donnern dringt an seine Ohren, er steht auf und ffnet das Fenster das Gerusch wird lauter. Er blickt ber den Linggplatz und sieht den Grund des Donnerns hunderte Teilnehmer des Lollslaufs, deren Fe auf den Boden trampeln, sind eben gestartet.

Weit ber 2000 Aktive

Auch in diesem Jahr, bei der neunten Auflage des Bad Hersfelder Lollslaufs, haben sich hunderte von Laufbegeisterte in der Festspielstadt angekndigt. Fr den traditionellen Lauf am kommenden Sonntag, einen Tag vor dem Bad Hersfelder Lullusfest, haben sich bereits weit mehr als 2000 Lufer gemeldet. Rechnet man die Lufer des Mannschaftslaufs einzeln, so sind sogar ber 2400 Aktive am Start. Mit dem bisherigen Stand der Anmeldungen sind wir mehr als zufrieden, freut sich Thorsten Eifler, 1. Vorsitzender des organisierenden SC Neuenstein. Legt man die Zahlen der letzten Jahre zugrunde, knnen die Veranstalter mit nochmals etwa 400 Nachmeldungen am Veranstaltungstag rechnen.

Mit strahlenden Augen

Heit es immer die Jugend heute wre zu bequem und faul, zeigen die Zahlen der Anmeldungen fr den 1,3 Kilometer Schlerlauf ein anderes Ergebnis. Obwohl der Lollslauf dieses Jahr mitten in den Herbstferein liegt, werden wohl mehr als 600 Schler am Lauf teilnehmen.

Es ist ein Erlebnis, wenn man Dreijhrige sieht, wie sie mit strahlenden Augen ber die Ziellinie laufen und bereits ankndigen, auch im nchsten Jahr unbedingt Laufen zu wollen", freut sich auch Organisationsleiter Uwe Streck ber die groe Begeisterung innerhalb der Bevlkerung.

Groes Interesse

ber die vergangenen Jahre hat sich in Bad Hersfeld genau das etabliert, was der Ski Club Neuenstein mit dem Lollslauf erreichen wollte. Ziel war in den Anfangsjahren, dass eine Laufbewegung etabliert wird, die alle Altersschichten erreicht und dazu fhrt, dass sich viele Menschen das ganze Jahr ber bewegen und sich damit einfach wohler fhlen, beschreibt Streck die Motivation der Veranstalter in der Anfangszeit.

Am Sonntag fand der letzte Testlauf fr die Veranstaltung statt. In den vergangen sechs Wochen kam es immer wieder zu Trainingslufen (wir berichteten). Dabei zeigte sich das groe Interesse, so testeten etwa 1000 Lufer Strecke, um am Sonntag bestens vorbereitet zu sein.

Letzte Chance

Wer sich noch nicht in die Starterlisten eingetragen hat, kann sich am Veranstaltungstag noch eintragen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Bad Hersfeld Innenstadt soll nicht durch noch mehr Lkw-Verkehr belastet werden
Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Am 2. Dezember kommt der Nikolaus nach Nentershausen

Nentershausen. Eine vorweihnachtliche Veranstaltung des TV Germania 1911 Nentershausen findet am Freitag, 2. Dezember, ab 17 Uhr, auf dem Marktplatz N
Am 2. Dezember kommt der Nikolaus nach Nentershausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.