POL-HEF: Warnung vor unseriösen Kaffeefahrten - vermeintliche Gewinnübergaben

Polizei Hersfeld-Rotenburg Hersfeld-Rotenburg. In den vergangenen Tagen wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen sogenannte "Gewinnbena

Polizei Hersfeld-Rotenburg

Hersfeld-Rotenburg. In den vergangenen Tagen wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen sogenannte "Gewinnbenachrichtigungen" aus dem Hause "Konrad Herzog & Partner - Finanzdienstleistungen" zugestellt. Den Angeschriebenen wurde dabei die Auszahlung eines Gewinnes, um die 950 Euro, in Aussicht gestellt.

Das "einsammeln" der Gewinner und die Fahrt an einen nicht vorher bekannten Ort erfolgt mittels Bus, an vorgegebenen Haltestellen - Frühstück und weitere Zusatzprämien inclusiv.

Nach Einschätzung der Polizei dürfte es sich dabei um eine sogenannte Kaffeefahrt, mit dem Ziel der Durchführung einer Werbeveranstaltung handeln, bei der erfahrungsgemäß völlig überteuerte Produkte vorzugsweise an Senioren verkauft...

Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handel will in Kassel kein 2G
Kassel

Handel will in Kassel kein 2G

Angst vor Shitstorm und eingeschlagenen Schaufenstern
Handel will in Kassel kein 2G
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Kassel

Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein

In Deutschland ist der MEG-Gründer Mehemet Göker wohl juristisch größtenteils fein raus. Doch jetzt droht ihm in der Türkei womöglich eine Haftstrafe, wie die …
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Dr. Albrecht (Münden Aktiv) aus dem Mündener Stadtrat ausgeschieden
Hann. Münden

Dr. Albrecht (Münden Aktiv) aus dem Mündener Stadtrat ausgeschieden

Der 68-Jährige will mehr Zeit für seine Familie und seine Hobbys haben
Dr. Albrecht (Münden Aktiv) aus dem Mündener Stadtrat ausgeschieden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.