politisch, satirisch, witzig

30. Oktober: Fips Asmussen gastiert in HeringenHeringen. Am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr, knnen Besucher des Brgerhauses heringen den V

30. Oktober: Fips Asmussen gastiert in Heringen

Heringen. Am Freitag, 30. Oktober, ab 20 Uhr, knnen Besucher des Brgerhauses heringen den Vater aller Stand Up Comedians, Fips Asmussen, live erleben. Er schafft es von der ersten Minute an, seine Fans zu begeistern. Ein Possenreier mit Grtze im Kopf und viele andere Bezeichnungen hat sich Fips Asmussen im Laufe seiner Bhnenkarriere erworben.

Mit seiner 30-jhrigen Bhnenerfahrung, seinem trockenen Humor und dem schier unerschpflichen Repertoire vermag sich der beliebte Kabarettist im Handumdrehen auf sein Live-Publikum einzustellen.

Er nennt die Dinge, die jeder denkt und keiner ausspricht, beim Namen und bringt sie wie kein anderer auf den Punkt. Fr alle diejenigen, dieaktuellen Humor und beiende Ironie lieben: Mal grob, mal verklrt und dann wieder herrlich direkt. Fips Asmussen: politisch satirisch witzig!

Karten im Vorverkauf gibt es im Brgerhaus Heringen, Obere Goethestrae 17a in Heringen, Tel. 06624/78224 oder bei der Touristik Information Heringen, Dickes Str. 1, Tel. 06624/919413.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Mehrere Straßen wurden überflutet und standen teilweise kniehoch unter Wasser
Heringen: Überflutete Straßen nach Starkregen

Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Die Bahnstrecke zwischen Eisenach und Bebra war am Dienstag stundenlang gesperrt.
Böschungsbrand legte Zugverkehr Lahm

Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Fotogalerie: Vulcano Race und Battle

Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Engagement bewiesen: Ein Lkw-Fahrer hielt an, eilte zum brennenden Lastzug und verhinderte mit seinem Einsatz einen Vollbrand.
Hinterachse nach Reifenplatzer in Brand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.