Kita-Kids besuchten die Polizeistation Bad Hersfeld

Die Kids besuchten die Polizeiwache in Bad Hersfeld. Foto: nh

Das Projekt „Verkehrserziehung“ von den Schulanfängern sorgte dafür, dass die Kinder die Polizei besuchen durften

Schenklengsfeld. Vor kurzem stand für die Kinder der Kita Pusteblume aus Schenklengsfeld ein ganz besonderer Ausflug auf dem Programm. So durften die Kids der Polizeiwache in Bad Hersfeld einen Besuch ab­­-­statten. Grund war das Projekt „Verkehrserziehung“ von den Schulanfängern.

Auf dem Plan standen an diesem Tag allerhand spannende Dinge, die Kinder freuten sich schon Tage zuvor auf den Besuch. So wurden den kleinen Besuchern gezeigt, wie ein Alltag eines Polizisten aussieht. Auch die Ausrüstung und die Funktionen eines Polizisten wurden genau unter die Lupe genommen.

Neben der Besichtigung der Polizeiwache und dem ­Kennenlernen zweier Hunde aus der Hundestaffel war für die Kinder das Fahren in einem echten Polizeiauto das schönste Erlebnis an diesem Tag. Alle Kids waren sich einig: Der Tag war toll!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontal zusammen gestoßen

Drei leicht Verletzte kamen ins Krankenhaus nachdem zwei Fahrzeuge auf der L3069 frontal gegeneinander gefahren sind.
Frontal zusammen gestoßen

Gewaltig und gewalttätig: „Martin Luther – Der Anschlag“:

Dieter Wedel wirft in seinem festspiel-Stück ein neues Licht auf den Reformator
Gewaltig und gewalttätig: „Martin Luther – Der Anschlag“:

Langholzlaster nach Unfall umgekippt – drei Verletzte

Großer Crash bei Beenhausen: Ein Langholzlaster ist nach dem Verkehrsunfall umgekippt.
Langholzlaster nach Unfall umgekippt – drei Verletzte

Bahnhof Bebra: 250 Liter Diesel aus Lok geklaut

Am vergangenen Wochenende machten sich Dieseldiebe an einer Rangierlok in Bebra zu schaffen.
Bahnhof Bebra: 250 Liter Diesel aus Lok geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.