Polizei half Trucker aus der Klemme

Ein belgischer Lkw-Fahrer ersuchte die Beamten in Bad Hersfeld um ungewöhnliche Hilfe.

Bad Hersfeld. Am Dienstag (28.02.), gegen 16.45 Uhr, erschien ein belgischer Lkw-Fahrer zusammen mit seinem 5-jährigen Sohn auf hiesiger Dienststelle und bat um Hilfe. Er war im Auftrag seiner Spedition unterwegs zu einer Logistikfirma in Bad Hersfeld, um dort abzuladen. Dort wurde ihm die Zufahrt auf das Gelände verweigert, da Kinder grundsätzlich dort nicht erlaubt seien. Nun hatte er die Idee seinen Sohn für die Zeit des Entladevorgangs bei der Polizei unterzubringen. Dies wurde ihm aufgrund nicht vorhandener Möglichkeiten zunächst verweigert.

Da die Polizei aber ein großes Herz für Kinder hat, wurde kurzer Hand eine Lösung gefunden. Ein Polizeibeamter begleitete den Fahrer nebst Filius zu der Logistikfirma und beaufsichtigte ihn dort. Als Dank wurde durch das Kind ein Bild gemalt und dem Beamten übergeben.

Für den Fahrer gab es jedoch kein gutes Ende der Geschichte. Das Entladen der geladenen Paletten wurde ihm verweigert, da diese nicht die vorgeschriebenen Maße hatten. So musste er die Nacht zusammen mit seinem Sohn im Lkw verbringen, bis ein Ersatzfahrzeug aus Belgien angereist war.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.