Schrottreifer Lkw und Fahrer per Haftbefehl gesucht

1 von 3
2 von 3
3 von 3
                                            

Mangelnde Ladungssicherung: Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld zieht Lastwagen aus dem Verkehr

Bad Hersfeld - Ein bulgarischer Lastzug wurde am Montagnachmittag durch eine Streife der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld aus dem Verkehr gezogen. 

Bester Komfort und Schutz galt nur für die Ladung: neun Tonnen Baby-Windeln, die sich wegen mangelnder Ladungssicherung auf dem ungeeigneten Auflieger jedoch bereits verschoben hatten. Das Fahrzeug selbst war schrottreif: die Reifen teilweise abgefahren, lose Radbolzen und kaputte Stoßdämpfer, eine defekte Bremsanlage sowie unsachgemäße Schweißarbeiten am Hauptrahmen, die erneute Risse aufwiesen.

Ohne Mängel war eigentlich nur die Plane des Aufliegers. Die Weiterfahrt wurde dem 67-jährigen Fahrer untersagt. Die Beamten leiteten ein Verfahren zur Einziehung des Wertersatzes von Taterträgen (ehemals Verfallverfahren) in Höhe von 2.800 Euro gegen den Halter ein. Die erforderliche fachgerechte Reparatur des Fahrzeuges dürfte über dem aktuellem Zeitwert liegen. Darüber hinaus fallen weitere Kosten für Umladen und Ersatzfahrzeug an.

Gegen den Fahrer selbst liegt ein Haftbefehl wegen Verkehrsunfallflucht vor. 1.600  Euro sind sofort oder 40 Tage Ersatzfreiheitsstrafe in der nächstgelegenen Justizvollzugsanstalt fällig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.