Polo landete auf dem Dach, Fahrerin eingeklemmt

1 von 3
Überschlag Polo bei Ibra
2 von 3
Überschlag Polo bei Ibra
3 von 3
Überschlag Polo bei Ibra

Eine Autofahrerin kam mit ihrem Polo von der Fahrbahn ab und überschlug sich. 

Ibra. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen gegen 09.45 Uhr auf der L3294 zwischen Ibra und Hausen. Die Fahrerin eines VW Polo befuhr mit ihrem Fahrzeug die Landstraße von Ibra in Richtung Hausen.

In einer Linkskurve verlor sie auf der feuchten Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Flutgraben. Im weiteren Verlauf durchpflügte der Polo ca. 50 Meter den Flutgraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeschlossen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr, die mit 18 Personen zur Einsatzstelle ausgerückt waren, befreiten die Fahrerin aus dem Fahrzeug und übergaben sie dem Rettungsdienst. Der Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau mit Begleitung eines Notarztes in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Während der Rettungsarbeiten musste die Landstraße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich an der Unfallstelle in beiden Fahrtrichtungen. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch nach dem Stadtradeln weiterhin radeln

Kommentar des KA-Volontärs Daniel Kolb über das Stadtradeln und die Zeit danach, in der das Rad auch weiterhin gefahren werden darf.
Auch nach dem Stadtradeln weiterhin radeln

OBI eröffnet neuen Eingang – und wird noch größer

Der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt: Der OBI-Markt Bad Hersfeld öffnet seinen neuen Eingang am Freitag, um 8 Uhr. Für die größeren Verkaufsräume werden noch …
OBI eröffnet neuen Eingang – und wird noch größer

Lob für solide Finanzen

Rotenburg: Schutzschirm vor dem Abschluss und neue Investitionen
Lob für solide Finanzen

Vorsicht: Falsche Polizeibeamte erfragen Wertsachen am Telefon

Am Montag gab es zahlreiche Anrufe besorgter Bad Hersfelder Bürger bei der Polizei in Bad Hersfeld: Trickbetrüger waren am Werk.
Vorsicht: Falsche Polizeibeamte erfragen Wertsachen am Telefon

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.