JHV mit prallem Programm

SPD-Ortsverein Wlfershausen ehrt Mitglieder Wlfershausen. Im Mittelpunkt der diesjhrigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins

SPD-Ortsverein Wlfershausen ehrt Mitglieder

Wlfershausen.Im Mittelpunkt der diesjhrigen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Wlfershausen standen die Neuwahlen des Vorstandes und die Ehrungen von langjhrigen, verdienten SPD-Mitgliedern.

In ihrem Jahresbericht gab die 1. Vorsitzende Helga Rger einen Rckblick auf das vergangene Jahr und die Aktivitten des Ortsvereins Wlfershausen.

Auch mit Blick auf das kommende Jahr und die anstehende Kommunalwahl sei es wichtig, wieder bzw. mehr Vertrauen in der Bevlkerung der heimischen Gemeinde zu erlangen. Die persnlichen Bedrfnisse der Mitbrger und das Gemeinwohl des Heringer Stadtteils Wlfershausen msse verstrkt aufge-griffen und innovativ in der Partei aufgearbeitet werden. Dazu sind auch alleBrgerinnen und Brger recht herzlich eingeladen.

Die Neuwahlen des fr die nchsten zwei Jahre wirkenden Vorstandes haben als 1. Vorsitzende Helga Rger, 2. Vorsitzende Monika Forness, Kassierer Karl Laun und als Schriftfhrer Dieter Schlieben besttigt. Zu Beisitzern wurden Johannes Beyer und Michael Heyn und zum Seniorenbeauftragten Georg Feik gewhlt.

MdL Torsten Warnecke berbrachte stellvertretend herzliche Grsse des Unterbezirksvorstandes Hersfeld-Rotenburg und wnschte den Wlfershuser

Genossen eine gute wegweisende kommunalpolitische Arbeit in ihrer Gemeinde und im SPD-Stadtverband Heringen.

Gemeinsam mit der ersten Vorsitzenden Helga Rger ehrte Torsten Warnecke den Kassierer und Ehrenortsvorsteher Karl Laun fr 60 Jahre SPD-Mitgliedschaft und ehrenamtliche Ttigkeiten, fr 50 Jahre Treue und SPD- Zugehrigkeit die Genossen Georg Feik und fr 40 Jahre Hans-Jrgen Heinz.

Neue Ideen und neue Wege sollen unter Mitwirkung der Bevlkerung, insbesondere der jngeren Generationen, in der Gemeinde Wlfershausen beschritten werden, so die erste Vorsitzende Helga Rger.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

Rauchentwicklung am Freitagabend in Mehrfamilienhaus in Philippsthal.
Achtlos weggeworfene Kippe beschäftigte Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst

K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Autofahrer müssen sich für vier Monate auf Umwege einstellen.
K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.