Praxiserhalt gesichert: Heinebacher Ärzte-Streit beigelegt – KV gibt nach...

Heinebach. In Heinebach kehrt Frieden ein, denn der lange Streit um die Weiterführung der Praxis des verstorbenen Hausarztes Dr. Walter Stegmann sche

Heinebach.In Heinebach kehrt Frieden ein, denn der lange Streit um die Weiterführung der Praxis des verstorbenen Hausarztes Dr. Walter Stegmann scheint nun beigelegt. Gut für die ärztliche Versorgung in Heinebach: Die Praxis soll langfristig ­weitergeführt werden. So das Ergebnis bei einem Treffen der beteiligten Ärzte mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV).

Details aus besagter Zusammenkunft sollen aber erst ­öffentlich gemacht werden, wenn alle Beteiligten dem Protokoll des Treffens zugestimmt haben.

Auslöser des Streits war die Entscheidung des KV-Zulassungsausschusses, der Gemeinschaftspraxis von Dr. Jörg Merkel den Vorzug vor dem Rotenburger Hausarzt Dr. Hermann-Josef Strotmann zu geben. Das brachte viele Alheimer auf die Palme, eine Patienteninitiative protestierte und sammelte über 1.400 Unterschriften. "Der Forbestand der Praxis von Dr. Stegmann ist nun glücklicherweise Dauerhaft gesichert", freut sich Dr. Strotmann.

Bis zur Erteilung der Genehmigung durch die KV können in der Praxis noch keine Kassenpatienten behandelt werden. "Ab 11. Februar steht die Praxis aber wieder allen Patienten offen", so Strotmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Am frühen Montagmorgen kollidierten zwei Pkw - der Berufsverkehr war beeinträchtigt.
Crash auf der Umgehungsstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Die 53-jährige Hersfelderin Ute Gerda Doberstein wird seit heute, 16. Februar, vermisst. Zuletzt wurde sie gesehen, als sie in ihren silberfarbenen Opel Astra stieg und …
Polizei bittet um Hilfe: 53-jährige Hersfelderin vermisst

Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Freitagmittag, 14. Februar, war der Fahrer eines Sprinters auf der Wippershainer Straße unterwegs. Als er in die Leinweberstraße abbiegen wollte, übersah er einen …
Bad Hersfeld: 12.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Sonntagmorgen, 16. Februar, wurde ein 23-Jähriger aus Eschwege kontrolliert. Das Ergebnis: Kein Führerschein, falsches Kennzeichen und unter Drogeneinfluss hinterm …
Unter Drogen und ohne Führerschein: Polizei stoppt Eschweger in Breitenbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.