Programm in Friedewald zum Tag der Burgen und Schlösser

Das Schlossareal in der Dreienberg-Gemeinde.

Am Sonntag finden rund um das Schlossareal in Friedewald Führungen statt.

Friedewald. Insgesamt 29 Burgen und Schlösser in der Grimm-Heimat-Nordhessen öffnen am kommenden Sonntag, 28. April 2019, ihre Tore. Zum zweiten Mal dabei ist auch das Schlossareal in Friedwald dabei.

Dort stehen um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr fachkundige Führungen in der Wasserburgruine an. Treffpunkt hierfür ist auf dem Schlosshof. Außerdem kann man das neu gestaltete Heimatmuseum im Südflügel des Schlosses kostenfrei besuchen.

Wer etwas mehr Zeit eingeplant hat, kann eine Wanderung auf dem Premiumwanderweg „Dreienberg“ unternehmen. Kulinarische Extras werden im Göbels Schlosshotel „Prinz von Hessen“ angeboten.

Der Heimatverein, die Gemeinde und Göbels Schlosshotel freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.