22-jähriger Landwirt von unbekanntem Quadfahrer mit Schlägen verletzt

Am Sonntagnachmittag kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem Quadfahrer und einem Landwirt. Der Quadfahrer hatte noch vier bis fünf andere Quadfahrer mit dabei.

Rotenburg. Am Sonntagnachmittag, 14. Mai, gegen 18.30 Uhr, soll der Fahrer eines Quads einen 22-jährigen Landwirt mit zwei Schlägen ins Gesicht verletzt haben. Der 22-jährige befand sich zusammen mit einem anderen Familienangehörigen bei Grillen auf dem Gut Alte Teich im Rotenburger Stadtteil Atzelrode, Wohnplatz Wüstefeld.

Plötzlich fuhren fünf oder sechs Quads auf das Hofgut. Eines davon soll gleich auf einen Feldweg abgedreht und in Richtung des Stadtteils Braach weggefahren sein. Zu diesem Zeitpunkt sollen, zumindest bei einem Teil der Quads, die amtlichen Kennzeichen mit Stofflappen umwickelt und somit unkenntlich gewesen sein. Der Landwirt ging in Richtung der Quadfahrer. Plötzlich sei einer der Quadfahrer abgestiegen und habe ihn mit russischem Akzent gefragt was er denn wolle.

Dann nahm er seinen weißen Motorradhelm ab und schlug ohne Vorwarnung mindestens zweimal auf den 22-jährigen Landwirt ein. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Sofort danach stieg der Täter wieder auf sein Quad und fuhr mit seinen Begleitern in Richtung Atzelrode davon. Der Täter soll ein weiß-schwarz-orangefarbenes T-Shirt mit der Aufschrift O´Neill getragen gaben. Bei einem der Quads war die Stoffabdeckung am Kennzeichen verrutscht, sodass man die Buchstaben KB-... (für Korbach, Landkreis Waldeck-Frankenberg) ablesen konnte. Wer kann weitere Hinweise zu den Quadfahrern bzw. zu dem Täter geben? Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370, in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pflegekassen zahlen nicht alle Dienstleistungen – Gabriele Behrend im hr-fernsehen

Nicht alle Dienstleistungen können Pflegebedürftige über die Pflegekasse abrechnen. Gabriele Behrend, Inhaberin von Behrend Gebäudeservice e.K. setzt sich für eine …
Pflegekassen zahlen nicht alle Dienstleistungen – Gabriele Behrend im hr-fernsehen

THM bezieht neue Räume und begrüßte neue Studenten

Am vergangenen Mittwoch, 15. November, wurden die 51 neuen Erstsemesterstudenten auf dem Campus begrüßt. Gleichzeitig fand die symbolische Schlüsselübergabe für die …
THM bezieht neue Räume und begrüßte neue Studenten

Klinikum Bad Hersfeld überprüft Patienten auf Multiresistente Erreger

Präventive Maßnahmen durch gezielte Kontrollen: Klinikum Bad Hersfeld untersucht alle Patienten auf multiresistente Erreger mit Hilfe von Screening
Klinikum Bad Hersfeld überprüft Patienten auf Multiresistente Erreger

Eichhof bleibt als Spielstätte und Hessentagsarena kommt

Kritik am Umgang mit den Festspielgeldern wurde am Donnerstag in der Stadtverordnetenversammlung mehrmals zu vernehmen. Erfreulich ist dagegen, dass der Eichhof als …
Eichhof bleibt als Spielstätte und Hessentagsarena kommt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.