Qualität bei den Landfrauen

JHV des Landfrauenvereins Werratal Heimboldshausen. Am Donnerstag, dem 15. April fand im DGH in Heimboldshausen die Jahreshauptversammlung des

JHV des Landfrauenvereins Werratal

Heimboldshausen. Am Donnerstag, dem 15. April fand im DGH in Heimboldshausen die Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Werratal statt.

Die Vorsitzende Elisabeth Schmuland erffnete die Versammlung und begrte die erschienenen Landfrauen recht herzlich. Nach der Totenehrung, der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder durch die anwesenden Landfrauen, erfolgte der Bericht der Schriftfhrerin Gisela Axt. Sie berichtete ber die einzelnen Veranstaltungen und Teilnehmerzahlen, sowie auch ber deren Qualitt.

Die erste Vorsitzende ging in ihrem Bericht auf positives und negatives ein, sprach ber Fahrten und Feiern, z.B. die Mehrtagesfahrt nach Berlin und die Weihnachtsfeier.

Die Kassiererin Brigitte Weitz gab einen umfassenden Bericht ber die Kassenlage und die einzelnen Buchungspositionen ab. Die Kassenprferinnen Ursula Klotzbach und Doris Mllenkamp hatten die Kasse geprft und bescheinigten eine einwandfreie Kassenfhrung, sie beantragten die Entlastung des Vorstandes, welcher einstimmig gewhrt wurde.

Bei der anschlieenden Wahl des neuen Vorstandes wurden gewhlt, bzw. wiedergewhlt:

1.Vorsitzende: Elisabeth Schmuland

2.Vorsitzende: Anette Fischer

Kassiererin: Brigitte Weitz

Kassiererin (Stellvertreterin): Ilse Walter

Schriftfhrerin: Irmgard Schneider

Schriftfhrerin (Stellvertreterin): Ellen Herwig

Beisitzerin: Doris Rudolph

Beisitzerin: Ingrid Schmidt

Kassenprferin: Ursula Klotzbach

Kassenprferin: Waltraud Fhrer Die in ihrem Amt besttigteerste Vorsitzende, ehrte Frau Helga Thiel fr 25 jhrige Mitgliedschaft im Landfrauenverein Werratal und berreichte Ihr eine Urkunde und ein Prsent.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Mit der Aktion „Wurfsendung“ möchte die Deutsche Post bundesweit auf die neuen Schutz- und Hygienemaßnahmen aufmerksam machen.
Trotz Corona-Krise: Deutsche Post weiterhin auf Trapp

Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Ursache: Vermutlich hatte sich Glut entzündet
Anwohner halfen  beim Löschen: Schuppenbrand in Wahlshausen 

Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Einsatz für Feuerwehren am Montagabend im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft
Hoher Sachschaden nach Zimmerbrand in Einfamilienhaus

Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Einfamilienhaus am Montagabend in Bad Hersfeld in Flammen
Rund 200.000 Euro Schaden bei Brand in Bad Hersfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.