Final Four: Top-Teams kommen nach Bad Hersfeld

+
Isabel Herttrich vom BC Bischmisheim.

TV Refrath und BC Bischmisheim in Final Four qualifiziert

Bad Hersfeld.  Das Final Four am 13. und 14. Mai 2017 in Bad Hersfeld wird zum hochkarätigen Badminton-Knüller. Denn mit dem TV Refrath und dem BC Bischmisheim haben sich die beiden wohl stärksten Teams in Deutschland bereits für das zweitägige Final Four Turnier zur Ermittlung des Deutschen Mannschaftsmeisters in Bad Hersfeld qualifiziert.

Ein Großteil der deutschen Badmintonelite und diverse in der Bundesliga spielenden ausländische Topspieler werden also zu den Finalspielen der Waldhessenhalle aufschlagen. Damit erfüllt sich ein großer Wunsch von Veranstalter Heinz Bußmann: „Ich bin heilfroh, dass sich Refrath und Bischmisheim bereits jetzt für das Final Four qualifiziert haben. Aufgrund der Bundesligaregularien ist jetzt sogar ein Traumfinale dieser beiden Spitzenteams möglich.“

Der mit Nationalspielern gespickte TV Refrath wird Chloe Magee (Olympiateilnehmerin in Rio) und Sam Magee (Irland, derzeit auf Platz 30 in der Weltrangliste im Mixed), Fabian Roth (Herreneinzel, Deutscher Meister 2017) und Carla Nelte (Mehrfache Deutsche Meisterin im Mixed und Damendoppel, Olympiateilnehmerin in Rio, vielfache Medaillengewinnerin bei Mannschafts-Europameisterschaften mit dem deutschen Team) nach Bad Hersfeld schicken. Beim siebenfachen Deutschen Mannschaftsmeister und Titelverteidiger BC Bischmisheim sind Marc Zwiebler (neunfacher Deutscher Meister im Herreneinzel, Europameister 2012, Team-Europameister 2013, Olympiateilnehmer Rio und London, bester deutscher Herreneinzelspieler aller Zeiten, aktuell Platz 12 der Weltrangliste), Michael Fuchs und Johannes Schöttler (Olympiateilnehmer Rio im Herrendoppel, vielfache Nationalspieler) und Isabel Herttrich (37-fache Nationalspielerin, aktuell Platz 32 Weltrangliste im Mixed, mehrfache Deutsche Vizemeisterin im Damendoppel und Mixed) vertreten.

Die Kontrahenten dieser beiden Teams für das Halbfinale werden am Sonntag, 9. April, in zwei Viertelfinalspielen zwischen den Teams auf den Plätzen drei, vier, fünf und sechs der Bundesligaabschlusstabelle ermittelt. Dabei empfängt der Dritte BC Düren den Sechsten BV Mülheim und der Vierte TSV Trittau den Fünften Union Lüdinghausen. Die Halbfinalspiele sind für Samstag, 14 und 18 Uhr angesetzt. Das Spiel um Platz drei findet am Sonntag um 10 Uhr statt. Der Deutsche Mannschaftsmeister wird ab 14 Uhr ermittelt. Karten für das Turnier sind im Vorverkauf bei der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg (Geschäftsstelle Dudenstraße), der Brillenschmiede und bei der HZ erhältlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Längste Fußgängerhängebrücke der Welt für Rotenburg

Als neue Touristen-Attraktion soll in Rotenburg die längste Fußgängerhängebrücke der Welt gebaut werden.
Längste Fußgängerhängebrücke der Welt für Rotenburg

Gebührenwahnsinn beim Parken

Zum Artikel „Neue Automaten – Knottengasse ab Dezember gebührenpflichtig“ auf Seite 7 in der Wochenendausgabe:
Gebührenwahnsinn beim Parken

Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Die traditionelle Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg wird am Samstagabend im Kreisheimatmuseum eröffnet.
Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Seit letztem Donnerstag wurde in zwei Firmen in der Erfurter Straße eingebrochen, wobei sehr hohe Saschäden entstanden.
Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.