Regelmäßig die Zahnbürste schwingen

Viele drcken sich:Wer regelmig zum Zahnarzt geht, spart Geld Waldhessen. In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland geht jed

Viele drcken sich:Wer regelmig zum Zahnarzt geht, spart Geld

Waldhessen. In Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland geht jeder siebte Erwachsene erst bei akuten Zahnproblemen zum Zahnarzt. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK).

Am 25. September 2009 ist der Tag der Zahngesundheit

Die Grnde, sich vor dem Zahnarztbesuch zu drcken, sind vielfltig: So gaben die Befragten unter anderem an, dass sie Termine aus Zeitmangel (34 Prozent), aus Bequemlichkeit (17 Prozent) sowie aus Sorge vor hoher Kosten der Zahnbehandlung (13 Prozent) schon einmal vor sich hergeschoben haben.

Jeder sollte regelmig Zahnvorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, denn damit tut man nicht nur den Zhnen etwas Gutes, sondern spart auch im Falle eines Zahnersatzes Geld, erklrt Jana Flommersfeld, Sprecherin der TK in Hessen. Den zustzlichen Bonus von der Krankenkasse bekommen Patienten, die sich ihre regelmigen Vorsorgetermine im so genannten Bonusheft besttigen lassen. Allerdings fhren rund 30 Prozent der gesetzlich Versicherten in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland kein Bonusheft, so Flommersfeld. Regelmige Untersuchungen heit: Erwachsene mssen einmal im Kalenderjahr den Zahnarzt aufsuchen; bei Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Geburtstag ist ein Arztbesuch je Kalenderhalbjahr notwendig. Wer nachweislich fnf Jahre regelmig zu den Zahnvorsorgeterminen gegangen ist, erhlt einen um 20 Prozent hheren Festzuschuss. Werden sogar die letzten zehn Kalenderjahre belegt, erhht sich der Zuschuss auf 30 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Auf die Plätze, fertig, los! Bei dem Hindernislauf am 24. Oktober sind bis zu 250 Athleten auf der Strecke zugelassen.
White Hills Run findet am 24. Oktober in Hohenroda statt

Amazon unterstützt Kleine Helden

Anlässlich der Aktion "Amazon goes Gold" wiesen die Mitarbeiter auf das Schicksal krebskranker Kinder hin.
Amazon unterstützt Kleine Helden

Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Trinklieder aus dem Mittelalter
Spielleute „Gugelhupf“ mit neuer CD

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.