Schwerer Verkehrsunfall nach Reifenplatzer in Neuenstein: Drei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall nach einem geplatzen Reifen auf der B324 wurden drei Menschen verletzt. Fotos: TVnews-Hessen

Drei Verletzte gab es heute Nachmittag nach einer Kollision mit drei Fahrzeugen auf der B324 zwischen Obergeis und Untergeis.

Neuenstein.  Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 324 zwischen Untergeis und Obergeis. Nach bisherigen Erkenntnissen von der Unfallstelle befuhr die Fahrerin eines Mercedes SUV die B 324 in Richtung Bad Hersfeld. Zwischen Obergeis und Untergeis platzte am Mercedes plötzlich der linke Vorderreifen. Das Fahrzeug schleuderte nach links in den Gegenverkehr, touchierte einen entgegen kommenden Mercedes Vito und kam auf der Gegenfahrbahn im Flutgraben zum Stehen. Der Fahrer des mit zwei Personen besetzten Mercedes Vito verlor durch die Berührung die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte und krachte frontal in die Schutzplanke auf der Gegenfahrbahn.

Im Gleichen Augenblick kam eine Autofahrerin mit ihrem Peugeot aus Obergeis entgegen und krachte in die Beifahrerseite des Vito. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin in Vito eingeschlossen und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr aus Aua aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Auch die Fahrerin des Peugeots wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Unfreiwilliger Zeuge des Unfalls wurde der Ehemann der Fahrerin des SUV, er fuhr mit einem Wohnmobil hinter seiner Frau und musste bei dem Unfall hilflos zusehen. Der Fahrer des Vitos klagte während der Unfallaufnahme über Schmerzen. Er wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B324 in beide Richtungen voll gesperrt werden. Es bildete sich aufgrund des Feierabendverkehrs aus Bad Hersfeld ein kilometerlanger Stau. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Am Vito und am Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rote Ampel übersehen: Totalschaden an zwei PKW in Rotenburg

Ein geschätzter Gesamtschaden von 13.000 Euro und zwei zerstörte PKW ist die traurige Bilanz eines Unfalls in Rotenburg, wie die Polizei berichtet.
Rote Ampel übersehen: Totalschaden an zwei PKW in Rotenburg

Unfall in Bebra: Nachfolgender PKW versucht beim Abbiegen zu überholen

Eine Frau aus Bebra wollte links abbiegen als plötzlich von hinten ein PKW zum Überholen ansetzt.
Unfall in Bebra: Nachfolgender PKW versucht beim Abbiegen zu überholen

Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Wohnungsmieter Horst B. nach der Bluttat: Nicht nur die aktuelle Wohnsituation, auch die Gerüchte setzen ihm zu – jetzt will er die Wahrheit erzählen.
Nach Mord in Kirchheim: So lebt Horst B. in dem Wohnhaus

Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Niederaula: Vermutlich ist ein technischer Defekt die Ursache für den Brand.
Brand im Puff: "Liebesdame" und Freier von Feuerwehr gerettet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.