Reilos: Schwangere Autofahrerin übersah 46-Jährigen - Motorradfahrer schwer verletzt

Der vorfahrtberechtigten Motorradfahrer krachte fast ungebremst in die Beifahrerseite des Opels

Ludwigsau. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Pfingstsonntag gegen 16 Uhr auf der L3254 in Ludwigsau-Reilos. Ein Motorradfahrer (46) befuhr die Landstraße von Rohrbach in Richtung B27. Eine Autofahrerin (31) wollte mit ihrem Opel die L3254 in Reilos von der Brückenstraße in die Reiloser Straße überqueren und übersah dabei den vorfahrtberechtigten Motorradfahrer, der fast ungebremst in die Beifahrerseite des Opels krachte.

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und mit dem Rettungswagen und Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gefahren. Die Autofahrerin wurde aufgrund einer vorliegenden Schwangerschaft vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine genauen Angaben gemacht werden, am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rubriklistenbild: © TVnews-Hessen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rote Telephone-Box als Symbol der Freundschaft

Der Malmesbury-Platz in Bad Hersfeld wurde am Mittwoch feierlich eingeweiht. Eine britische Telefonzelle soll das Symbol der Kommunikation und der Freundschaft zwischen …
Rote Telephone-Box als Symbol der Freundschaft

Tausend schöne Dinge auf dem Dippenmarkt

Lulluskrammarkt lockt mit zahlreichen Schnäppchen in die Bad Hersfelder Innenstadt.
Tausend schöne Dinge auf dem Dippenmarkt

Landesübergreifender Kontrolltag in Hessen

Polizei, Zoll und Feldjäger der Bundeswehr kontrollierten
Landesübergreifender Kontrolltag in Hessen

Schwerer Unfall: Audifahrer überholt Lkw und prallte in BMW

Frontalcrash auf der Bundesstraße 62 Bad Hersfeld in Höhe der Fuldabrücke am Hessenstadion.
Schwerer Unfall: Audifahrer überholt Lkw und prallte in BMW

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.