70-jähriger Rentner mit über 2,5 Promille unterwegs

Durch Zufall fiel der alkoholisierte Fahrer einem Beamten außer Dienst auf.

Bebra. Am Dienstag (10. Oktober) kontrollierte eine Funkstreife gegen 14.45 Uhr auf der Bundesstraße 27, in Höhe der Abfahrt Bebra-Süd, einen Autofahrer. Der Mann, ein 70-jähriger aus dem Weststeil des Landkreises Hersfeld-Rotenburg hatte die B 27 aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Bebra befahren.

Zufälligerweise fuhr hinter ihm ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war. Er rief mit Handy und Fernsprechanlage dann die Polizei in Rotenburg an. So konnte die Funkstreife den Mann behutsam aus dem Verkehr ziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei schnappt dreisten Räuber in Bebra

Beim Ladendiebstahl ertappt, versuchte der Täter zu fliehen und verletzte zwei Angestellte.
Polizei schnappt dreisten Räuber in Bebra

Fotostrecke: Sport und Show begeisterte die Zuschauer

Die 45. Auflage von Sport und Show bot ein abwechslungsreiches Programm - Sportler und Künstler starteten durch.
Fotostrecke: Sport und Show begeisterte die Zuschauer

Bad Hersfelder Hochhaus brannte erneut

Bereits vor wenigen Stunden wurde die Feuerwehr zu einem Brand in diesem Hochhaus gerufen.
Bad Hersfelder Hochhaus brannte erneut

Hochhausbrand: 10 Personen in Bad Hersfeld über Drehleiter evakuiert

In einer Wohnung des ehemaligen Schwesternhauses in der Gotzbertstraße brach am Sonntagmorgen ein Feuer im vierten Obergeschoss aus.
Hochhausbrand: 10 Personen in Bad Hersfeld über Drehleiter evakuiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.