BI "Rettet den Buchwald" bei der Demo in Fulda

+

Die BI "Rettet den Buchwald" hat mit einer Abordnung am Samstagvormittag an der Demonstration "Stoppt den Windwahn in Osthessen" teilgenommen.

Schenklengsfeld/Fulda. Die BI "Rettet den Buchwald" hat mit einer Abordnung an der am Samstagvormittag stattgefunden Demonstration "Stoppt den Windwahn in Osthessen" in der Fuldaer Innenstadt teilgenommen. Organisiert wurde die Demo vom neu gegründeten Regionalverband Vernunftkraft Osthessen, in dem sich Bürgerinitiativen der Region zusammen geschlossen haben, um mehr Druck auf die Politik auszuüben.

Vom Bahnhofsvorplatz gingen mehr als 600 Demonstranten über die Heinrich-/Rabanusstraße in die Bahnhofstraße bis zum Sitz der RhönEnergie Fulda. Hier fand nach einigen Wortbeiträgen von Gastrednern der Demonstrationszug dann sein Ende.

Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind 37 Vorranggebiete für Windenergienutzung gemäß Beschluss der zuständigen Regionalversammlung vom 17. November 2014 mit einer Gesamtfläche von rund 3122 ha ausgewiesen. Hierzu zählen auch die Flächen im Buchwald und nördlich der Wippershainer Höhe, die nach unserer Einschätzung den Bau von mindestens 12 Windkraftanlagen mit einer Bauhöhe von 200 m zulassen. Hiervon betroffen sind nicht nur die Ortsteile Dinkelrode, Wüstfeld und Wippershain der Gemeinde Schenklengsfeld sondern auch der Stadtteil Sorga sowie der Hermannshof.

Die Energiewende durch den Bau von immer mehr Windkraftanlagen in intakten und schützenswerten Waldgebieten zu bewältigen, würde keinen Sinn machen, wie die BI meint. Sie wird weiter Widerstand leisten, um die Wälder der Region vor diesem Wahnsinn zu schützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Girokarte: Millionen Bankkunden müssen sich auf Änderung einstellen
Verbraucher

Girokarte: Millionen Bankkunden müssen sich auf Änderung einstellen

In Zukunft dürfen bestimmte Bankkarten nicht mehr an Kunden herausgegeben werden. Aber warum? Und was ändert sich genau?
Girokarte: Millionen Bankkunden müssen sich auf Änderung einstellen
Die Kult-Disko Las Wegas lässt es im 50sten Jahr nochmal krachen
Waldeck-Frankenberg

Die Kult-Disko Las Wegas lässt es im 50sten Jahr nochmal krachen

Disco in Deutschland: Vor 50 Jahren war das Las Wegas einer der angesagtesten Diskotheken in der Republik
Die Kult-Disko Las Wegas lässt es im 50sten Jahr nochmal krachen
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Untersuchungshaft
Fulda

18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Untersuchungshaft

Zu einer Messerstecherei ist es am Montagabend auf der Fuldaer Pauluspromenade gekommen. Ein 18-Jähriger wurde schwer verletzt, der 19 Jahre alte mutmaßliche Täter …
18-Jähriger bei Messerstecherei schwer verletzt - Angreifer in Untersuchungshaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.