Richtfest am Familienzentrum Rotenburg

1 von 14
2 von 14
3 von 14
4 von 14
5 von 14
6 von 14
7 von 14
8 von 14

Des Aus- und Umbau des alten Finanzamts schreitet voran.

Rotenburg.  Das Familienzentrum im früheren Rotenburger Finanzamt nimmt Gestalt an: In der vergangenen Woche konnte das Richtfest für den Anbau gefeiert werden, in den nach der Fertigstellung der Kindergarten Dreikäsehoch einziehen soll. Zum Richtfest durften die Kindergartenkinder schon einmal ihr zukünftiges Domizil begutachten und präsentierten für die zahlreichen Gäste einen Liedbeitrag, passend in Bauarbeiter-Montur. Bürgermeister Christian Grunwald dankte den Kindern und freute sich über den bisher reibungslosen Verlauf der Bauarbeiten. Gut 2 Mio. Euro wurden bisher in das Projekt investiert „und jeder Cent davon ist gut investiertes Geld“. In dem ehemaligen Finanzamt solle ein lebendiger Ort des Gemeinlebens entstehen, als Ausdruck einer familienfreundlichen und generationengerechten Stadt. Dabei stellte er auch gleich die zukünftige Leiterin des Familienzentrums, Petra Rang, vor. Die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Lena Arnoldt und Kaya Kinkel beglückwünschten die Stadt zu diesem besonderen Projekt. Planer Thomas Rabe erläuterte anschließend Einzelheiten zum Projekt. Der moderne Anbau setzt sich dabei optisch von dem denkmalgeschützten Finanzamt ab, so dass die beiden unterschiedlichen Gebäudeteile sich harmonisch ergänzen. Abschließend sprach Zimmermannsmeister Manfred Meißner nach alter Tradition den Richtspruch für ein gutes und unfallfreies Gelingen der Bauarbeiten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Hersfeld: Transporter rast erst über eine Verkehrsinsel und kracht dann in eine Bushaltestelle

Der Transporter fuhr auf die Verkehrsinsel in Bad Hersfeld auf, krachte dann in eine Bushaltestelle, der Fahrer flüchtete.
Bad Hersfeld: Transporter rast erst über eine Verkehrsinsel und kracht dann in eine Bushaltestelle

Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Mehr als nur ein Hobby: 57-Jähriger ist seit seiner Kindheit in der Feuerwehr tätig.
Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Zwei Körperverletzungen vom Freitagabend  auf dem Lullusfest in Bad Hersfeld teilt die Polizei mit.
Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Tödlicher Unfall: Gabelstaplerfahrer überschlägt sich

Heimboldshausen: Ein 27-Jährige kippt mit Gabelstapler Abhang hinunter.
Tödlicher Unfall: Gabelstaplerfahrer überschlägt sich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.