Riskantes Überholmanöver bei Hünfeld: roter Mercedes SLK gesucht

+

Die Polizei sucht nach Zeugen eines riskanten Überholmanövers, das sich am Donnerstag gegen 9.50 Uhr auf der K147 hinter Hünfeld-Malges ereignet hat.

Hünfeld. Die Polizei Hünfeld sucht nach Zeugen eines riskanten Überholmanövers, das sich am Donnerstag gegen 9.50 Uhr auf der Kreisstraße 147 zwischen Hünfeld-Malges und Hünfeld auf der Anhöhe hinter Malges ereignet hat: Ein roter Mercedes SLK Sportwagen mit Bad Hersfelder Kennzeichnung hat dort an unübersichtlicher Stelle einen schwarzen Mercedes grob verkehrswidrig und rücksichtlos überholt, sodass ein Fahrzeug im Gegenverkehr sowie der Fahrer des schwarzen Mercedes erheblich gefährdet wurden. Der Überholte konnte einen Unfall vermutlich nur durch Vollbremsung und ein Ausweichmanöver verhindern.

Gegen den Fahrer des roten Mercedes-Sportwagens hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Die Beamten suchen nun nach weiteren Zeugen, insbesondere nach dem Pkw-Fahrer im Gegenverkehr, der bei dem Überholmanöver arg in Bedrängnis geriet.

Hinweise nimmt die Polizeistation Hünfeld unter Telefon 06652-96580 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Frankenberg gefunden
Waldeck-Frankenberg

Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Frankenberg gefunden

Bei Bauarbeiten nahe der Frankenberger Burgwaldkaserne ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es wurde ein Sicherheitsbereich im Radius von 750 …
Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Frankenberg gefunden
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.