Ein Roboterarm für Tobias Knittel

Bebra/Obersuhl. Auch in diesem Jahr nahm die Firma Willich Elektrotechnik an dem Ausbildungsinformationstag der Blumensteinschule in Obsersuhl teil. S

Bebra/Obersuhl.Auch in diesem Jahr nahm die Firma Willich Elektrotechnik an dem Ausbildungsinformationstag der Blumensteinschule in Obsersuhl teil. Schulklassen aus der Umgebung informierten sich über die Ausbildungsmöglichkeiten im Kreis. Mit praktischen Aufgaben in Form von Verdrahtung einer Schaltung und Aufgaben am Miniaturroboter war es den Besuchern möglich, den Roboterarm am Stand der Firma Willich zu gewinnen.

"Ich habe mich sehr gefreut", berichteteTobias Knittel aus Heringen, als er die Information erhielt, er hätte gewonnen.

Die Übergabe des Gewinns fand  in der Betriebsstätte der Firma Willich Elektrotechnik in Bebra statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

In der Nacht von gestern, 7., auf heute, 8. Dezember, schlugen drei Täter ein Loch in eine Glastür an der Gesamtschule Niederaula.
Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 8. Dezember.
Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Adventsmarkt bei der Firma Rotpunkt in Niederaula

126 Stände: Himmlisches Advents-Highlight bei Rotpunkt am 7. und 8. Dezember.
Adventsmarkt bei der Firma Rotpunkt in Niederaula

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.