Ronshausen: Ca. 3 bis 5 Liter Öl oder Diesel im Hornsbach / Polizei ermittelt wegen Gewässerverunreinigung

Ronshausen. Wegen des Straftatbestands der Gewässerverunreinigung ermittelt die Polizei. Am Dienstag, 2. Oktober, zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr,

Ronshausen. Wegen des Straftatbestands der Gewässerverunreinigung ermittelt die Polizei. Am Dienstag, 2. Oktober, zwischen 11.30 Uhr und 13.30 Uhr, wurde eine noch unbekannte flüssige Substanz, vermutlich Öl oder Dieselkraftstoff, in den Hornsbach eingeleitet.

Bemerkt wurde die Einleitung in Straße An der Ulfe / Hornsbachweg von einem Anwohner der plötzlich im Freien Dieselgeruch und einen Ölschimmer auf der Wasseroberfläche bemerkte. Der Bach verläuft in einem Teilstück von ca. 500 Meter unterirdisch, um dann in die Ulfe einzufließen.

Durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Ronshausen, Machtlos und Wildeck-Obersuhl wurden zwei Ölsperren angelegt. Der Hornsbach wurde gespült. Es dürfte eine Menge von drei bis fünf Liter Diesel oder Öl eingeleitet worden sein.

Die untere Wasserbehörde beim Landratsamt in Bad Hersfeld wurde informiert. Vor Ort konnten von dem Umweltpolizisten der Polizeistation Rotenburg zunächst keine Schäden an Flora und Fauna festgestellt. Ermittlungen zum Verursacher der Gewässervereunreinigung dauern noch an.

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel. 06623/937-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Fotos: Manns

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Klettern im Bad Hersfelder Jahnpark wieder möglich

Auf zum Klettern in den Jahnpark! Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen und die ersten Kinder testeten die Gerätschaften bereits.
Klettern im Bad Hersfelder Jahnpark wieder möglich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.