SPD Ronshausen lud zum Sommerfest ein

Ronshausen. Für alle, die früher mal freitags gerne auf einen Schoppen ins "Eckchen" gegangen sind, ist es noch einmal wahr geworden. Der

Ronshausen. Für alle, die früher mal freitags gerne auf einen Schoppen ins "Eckchen" gegangen sind, ist es noch einmal wahr geworden. Der SPD Ortsverein lud alle Mitglieder, Freunde und Gäste zum Sommerfest ins "Hersfelder Eckchen" ein. Die Vorsitzende des Ortsvereins, Petra Möller, konnte unter den zahlreichen Gästen auch den Landtagsabgeordneten Dieter Franz und seine Gattin begrüßen.

Mit Ronshäuser Traditionsgerichten wie Weckewerk von Münscher’s Hof, Pellkartoffeln der Familie Bartholomäus und kalten Getränken genossen die Besucher noch einmal das Flair des Biergartens.

Das Highlight des Abends - Bogenschießen unter sachkundiger Anleitung – bereitete den Besuchern viel Vergnügen. Gespräche am Lagerfeuer rundeten einen gelungenen Abend ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Bildergalerie: Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Am Donnerstag, 13. August, und Freitag, 14. August, findet die Sommertour mit Landrat Dr. Koch statt. Anmeldungen sind ab heute möglich.
Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Am Sonntagnachmittag gab es im "Anderen Sommer" einen kleinen, aber feinen Verkauf von Requisiten, Kostümen und Ausstattungsstücken der vergangenen Festspieljahre.
Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

2016 spielte er in "Hexenjagd" und in der Nacht zu Sonntag plauderte Richy Müller bei Dominic Mäckes "Nachteulen" in der Stiftsruine.
Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.