Rotenburg zu "Best Christmas City" gekürt

In der Kategorie "Kleinstadt" erreichte der Rotenburger Sternenzauber Platz drei.

Rotenburg. Glitzerzauber und Glühweinstände: All das verbindet man mit den waldhessischen Weihnachtsmärkten. Ganz besonders gut besucht wurde der Weihnachtsmarkt in Rotenburg.

Obwohl die Weihnachtszeit für viele längst vergangen ist, ging es für die Rotenburger wieder um die Wurst. Die Organisatoren des Rotenburger Weihnachtsmarktes haben bei dem Wettbewerb „Best Christmas City“ teilgenommen – dafür wurde ein professionelles und berührendes Video zum Rotenburger Sternenzauber Weihnachtsmarkt und den dortigen Attraktionen eingereicht. Das Video wurden von Dezember bis Anfang Januar auf www.BestChristmasCity.de präsentiert und zur Wahl gestellt.

Unter 36 teilnehmenden Städten behauptete sich die Rotenburg neben Michelstadt und Miltenberg in Bayern und erreichte eine spitzen Platzierung. Mit seinem unverkennbaren Weihnachtszauber wurde Rotenburg dritter in der Kategorie „Kleinstadt“ und zählt zu eine der schöns-ten Weihnachtsstädte in ganz Deutschland.

Vor Kurzem durfte Torben Schäfer, Geschäftsführer der MER die offizielle Auszeichnung bei der Preisverleihung im Rahmen der „Christmasworld“, der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck, feierlich entgegen nehmen.

Neben einer hochwertigen Urkunde wurde der Stadt Rotenburg ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro ausgehändigt, das der Stadtdekoration zugutekommen soll. Der Wettbewerb wurde von der Christmasworld, der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. sowie dem Fachmagazin Public Marketing ausgerichtet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dinosaurier auf Einkaufstour

Um den Mitarbeitern und Kunden des Philippsthaler Edeka-Martkes eine kleine Freude zu bereiten, ist ein 33-Jähriger in einem Dinosaurier-Kostüm einkaufen gegangen.
Dinosaurier auf Einkaufstour

Lkw kommt von in Richtung Rotenburg von Fahrbahn an

Der Gesamtschaden wird auf 16.300 Euro geschätzt.
Lkw kommt von in Richtung Rotenburg von Fahrbahn an

Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

Im Wittichweg brachen in der Zeit von Freitag bis Montag Unbekannte in einen Container ein - die Polizei bittet um Hinweise.
Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt
„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.