Rotenburg: Tödlicher Autounfall - Frau starb nach Zusammenstoß

+
Tödlicher Zusammenstoß: Am frühen Sonntagmorgen starb eine Frau bei einem Autounfall auf der Straße am Alten Feld in Rotenburg.

Nach einem Zusammenstoß zweier Autos, ist am Samstagmorgen eine Frau an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Rotenburg. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 5.17 Uhr in Rotenburg an der Fulda. Nach bisher unbestätigten Informationen befuhr der Fahrer (29) aus Euskirchen eines mit zwei Personen besetzten Mercedes die Straße „Am alten Feld“ bergauf in Richtung BKK Schulungszentrum.

Verkehrsunfall mit Todesfolge in Rotenburg

 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen
 © TVnews-Hessen

Unmittelbar am Ende einer 30ger Zone krachte der Mercedes aus bisher ungeklärter Ursache mit einem entgegen kommenden Nissan zusammen, der von einer Frau (49) aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg gefahren wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan nach rechts gegen einen parkenden Ford geschleudert und blieb auf einem Parkstreifen stehen. Bei dem Unfall erlitt die eingeklemmte Fahrerin des Nissan so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle im Fahrzeugwrack verstarb.

Der Fahrer des Mercedes wurde bei dem Unfall leicht, sein Beifahrer (23) schwer verletzt. Beide Insassen wurden mit Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter der DEKRA zur Unfallstelle bestellt. Beim Mercedesfahrer wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die Feuerwehr aus der Kernstadt Rotenburg befreite die tödlich verletzte Fahrerin aus dem Fahrzeugwrack, leuchtete die Unfallstelle aus und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe.

Ein weiterer Lichtmast wurde von der Feuerwehr aus Braach zur Unfallstelle bestellt. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Straße „Am alten Feld“ musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten im Bereich der Unfallstelle mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.