Rotenburg: Wasserleiche in der Fulda

Spaziergänger entdeckten am Sonntagvormittag eine Leiche in der Fulda.

Am Sonntag teilten gegen 11.30 Uhr Spaziergänger der Polizei mit, dass sie in dem Fluss Fulda bei Rotenburg eine Leiche entdeckt haben.

Durch die Polizei wurde die Feuerwehr mit der Bergung der Leiche beauftragt. Die Kriminalpolizei teilte anschließend mit, dass es sich bei der Person mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen in Rotenburg seit dem 4. Februar vermissten Asylanten handelt.

Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie für das Klinikum Bad Hersfeld

PD. Dr. med. Ralf Kraus löste zum Jahreswechsel PD Dr. Rüdiger Volkmann ab.
Neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie für das Klinikum Bad Hersfeld

Neujahrsempfang der SPD Bad Hersfeld

 Themen waren unter anderem der Hessentag, die Digitalisierung und Ehrenamt im ländlichen Raum.
Neujahrsempfang der SPD Bad Hersfeld

Nachwuchs aufgepasst: Roth sucht junge Journalisten

Jetzt für den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag bewerben
Nachwuchs aufgepasst: Roth sucht junge Journalisten

Drei Fraktionen unterstützen Stenda

CDU, FDP und FWH sprechen sich für Stendas Wiederwahl aus.
Drei Fraktionen unterstützen Stenda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.