Rotenburger Frühling am 12. und 13. März in Göbel Hotels Arena

+

Nächstes Wochenende wird in Rotenburg schonmal der Frühling eingeleitet: Am Samstag, 12. März, eröffnet nämlich der „Rotenburger Frühling“.

Rotenburg. Nächstes Wochenende wird in Rotenburg schonmal der Frühling eingeleitet: Am Samstag, 12. März, eröffnet  nämlich der "Rotenburger Frühling", die Frühjahrsausstellung in Göbel Hotels Arena in Rotenburg. Zahlreiche Aussteller präsentieren dort ihre schönsten Angebote und Produkte, die alle natürlich zum Frühling passen. Die Ausstellung gibt den Startschuss in die diesjährige Garten- und Freiluftsaison.

Neben verschiedenen Blumensorten, Pflanzen, Gehölzen und Gartendeko wird es ein ausgewähltes Angebot an Mode und Accessoires sowie Schmuck und Kosmetik geben. Verschiedene Korb- und Flechtwaren, Gartengeräte, Grillstationen sowie Gartenmöbel wird es ebenfalls in verschiedenen Variationen zu sehen geben.  Ein Highlight wird auch in diesem Jahr wieder die große Orchideenschau mit über 100 verschiedenen Orchideensorten. Der Rotenburger Frühling kann am 12. und am 13. jeweils von 11 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neuer Wolf in Waldhessen

Der Rüde war bislang in Deutschland unbekannt
Neuer Wolf in Waldhessen

Unfall auf schneeglatter Straße in Bebra

Ein Autofahrer schleuderte auf der Kasseler Straße gegen einen Baum.
Unfall auf schneeglatter Straße in Bebra

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

IG Metall ehrte 56 langjährige Mitglieder... auch Kurt Daube aus Schenklengsfeld

Sontra/Bad Hersfeld. Die IG Metall Nordhessen hat am Donnerstag im Rahmen ihrer traditionellen Jubilarehrung 56 langjährige Gewerkschaftsmitglieder a
IG Metall ehrte 56 langjährige Mitglieder... auch Kurt Daube aus Schenklengsfeld

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.