Zum dritten mal Rotenburg.Rocks: Steven Stealer Band begeisterte die Massen

1 von 30
2 von 30
3 von 30
4 von 30
5 von 30
6 von 30
7 von 30
8 von 30

Rotenburg.Rocks lockte wieder zahlreiche Besucher auf den Rotenburger Marktplatz. Bei uns gibt es alle Bilder von gestern Abend.

Rotenburg. Zum dritten Konzert der Rotenburg.Rocks-Reihe war der Marktplatz wieder prall gefüllt: Niemand wollte den wohlklingenden Sound der Steven Stealer Band verpassen. Alle drei Rotenburg.Rocks-Konzerte waren ein voller Erfolg. Damit hat die MER die Stadt Rotenburg aus dem Dornröschenschlaf geholt. In Rotenburg ist nun wieder was los, deshalb braucht sich die Fuldastadt jetzt nicht mehr zu verstecken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Falsche Kriminalbeamte wollten dreist ältere Dame abzocken - wir haben Tipps, wie Sie sich schützen können

Am Mittwoch versuchten falsche Polizeibeamte telefonisch eine ältere Dame um 10.000 Euro zu betrügen - als die Frau skeptisch wurde, ging sie sofort zur Polizei.
Falsche Kriminalbeamte wollten dreist ältere Dame abzocken - wir haben Tipps, wie Sie sich schützen können

Das war die Aperitivo im April!

Das Konrad's/Maxxim am Schilde-Park war zur Afterwork-Party wieder einmal gut gefüllt.
Das war die Aperitivo im April!

A7: VW-Fahrer verliert aus bislang unerklärlichen Gründen die Kontrolle und prallt in Lastzug

Am Donnerstagabend befuhr ein 46-Jähriger die A7 in Richtung Fulda - aus unerklärlichen Gründen verlor er die Kontrolle und schleudert meterweit vor einen Lastzug
A7: VW-Fahrer verliert aus bislang unerklärlichen Gründen die Kontrolle und prallt in Lastzug

Schwerer Unfall auf A4: Sprinter verliert Kontrolle und schleudert über Fahrspuren

In der Nacht zum Donnerstag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A4: Die Autobahn musste voll gesperrt werden.
Schwerer Unfall auf A4: Sprinter verliert Kontrolle und schleudert über Fahrspuren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.