Sattelzug verlor tausende Weinflaschen auf der A7

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Kirchheim. Am Dienstagmorgen kam es auf der A7 zwischen Hattenbacher Dreieck und Kirchheim gegen 8 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer (50) eines Sattelzuges befuhr die A7 in Fahrtrichtung Norden. Zwischen dem Hattenbacher und dem Kirchheimer Dreieck kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort in die Betonschutzwand.

Im weiteren Verlauf versuchte der Fahrer, den Sattelzug gegenzulenken. Dabei riss die Plane des Sattelaufliegers auf wobei hunderte Weinkartons (25 Tonnen) auf die Fahrbahn fielen und zerbrachen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Drei der vier Fahrstreifen Richtung Norden mussten gesperrt werden. Der Verkehr wird zurzeit auf der Standspur an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern. Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei auf ca. 75.000 Euro geschätzt. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die späten Abendstunden andauern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mit Alpakas zu Gottschalk: ARD stellt Heringer Tierpädagogik-Projekt vor

Heringen/Philippsthal. "66 Träume" ist das Motto, das Thomas Gottschalk für seine letzten Sendungen bis zum 7. Juni bei "Gottschalk l
Mit Alpakas zu Gottschalk: ARD stellt Heringer Tierpädagogik-Projekt vor

Corona-Ampel in Waldhessen auf rot

Ab morgen werden die Maßnahmen noch einmal verschärft.
Corona-Ampel in Waldhessen auf rot

Nächste Woche vor Gericht: Knierims „Du-Verräter-Puppe“

Bad Hersfeld/Heringen/Ronshausen. Am gestrigen Mittwoch um 11.44 Uhr kam die wöchentliche E-Mail von der Staatsanwaltschaft Fulda mit der Sitzungsli
Nächste Woche vor Gericht: Knierims „Du-Verräter-Puppe“

Neue Filiale: Flo No. 7 eröffnet Mitte November in Rotenburg

Große Freude in der Fuldastadt: „Flo No. 7”-Filiale kommt nach Rotenburg
Neue Filiale: Flo No. 7 eröffnet Mitte November in Rotenburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.