Schadt rügt Bürgermeister Fehling wegen facebook-Post

+

Schadt: "Er ist nicht nur Privatmann sondern Repräsentant der Verwaltung der Kreisstadt."

Timo Schadt von "Bunt statt braun" kritisiert Fehlings facebook-Post:

Bunt statt braun fordert von Bürgermeister Fehling eine durchdachtere Wortwahl, denn er ist nicht nur Privatmann sondern Repräsentant der Verwaltung der Kreisstadt, die sich als weltoffen versteht.Es mag ja sein, dass in ein paar Jahren Bürgermeister solchen Mist unbeschadet streuen dürfen, wenn Afd und andere Rechtspopulisten allerorts am Start sind, bis dahin ist es aber eine verdammte Pflicht so etwas nicht durchgehen zu lassen.

Der ursprünglich ohne weitere Erklärung, um welchen Personenkreis es sich hier handeln soll, veröffentlichte Text hat diffuse sexistische und rassistische Zwischentöne.Männliche Geflüchtete werden unabhängig von ihrem individuellen Schicksal als "Drückeberger" bezeichnet die "zu Hause für ihr Land und ihre Familie zu kämpfen" hätten. So etwas ist ungehörig, anmaßend und menschenverachtend insbesondere durch den Hinweis darauf, dies wäre nach Fehlings Einschätzung "männlich".

Nach meiner Kritik an seiner Wortwahl hat Herr Fehling einen Absatz hinzugefügt. In diesem bemüht er sich seine Aussage notwendiger weise zu recht zu rücken. Ohne den Zusatz unterscheidet sich die dargelegte Meinung nicht vom Niveau mancher Pegida-Anhänger bei einer Straßenumfrage.Statt, dass Herr Fehling mir mit juristischen Konsequenzen droht, sollte er vielmehr mit politischen für sich selber rechnen.

Timo SchadtSprecher des Bündnisses  "Bunt statt braun"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.