Schäferhund greift 24-Jährige und deren Hund an...

Polizei Hersfeld-Rotenburg Letzte Meldung (von 16.44 Uhr): Die Polizei hat den Halter des Schäferhundes ermittelt. Es handelt sich um einen älteren

Polizei Hersfeld-Rotenburg

Letzte Meldung (von 16.44 Uhr): Die Polizei hat den Halter des Schäferhundes ermittelt. Es handelt sich um einen älteren Mann aus Bebra. Der schilderte den Sachverhalt - nach Polizeiangaben - allerdings in anderer Form...

Rotenburg-Lispenhausen. Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei in Rotenburg. Eine 24-jährige Frau aus dem Rotenburger Stadtteil Lispenhausen führte am Donnerstagnachmittag gegen 16.10 Uhr zu Fuß ihren Hund, Rasse Brandel-Bracke, in der Fuldaaue zwischen Lispenhausen und Rotenburg an der Leine.

Die junge Frau bemerkte von hinten, wie sich ein älterer Mann auf einem Damenfahrrad näherte, der an der Leine auch einen Hund führte. Der Mann fuhr an der Frau vorbei und hielt nach ca. 20 Metern sein Fahrrad an, leinte seinen Hund, einen Altdeutschen Schäferhund, ab und bückte sich zu dem Tier hinunter.

Im nächsten Augenblick rannte der Schäferhund sofort auf die Frau und deren Hund zu. Der Schäferhund sprang die Frau an, so dass diese zu Fall kam.

Sie wurde durch den Aufprall auf dem Teerbelag des Weges an Kopf und Ellenbogen verletzt.

Der Schäferhund verfolgte ihren Hund, der sofort weggelaufen war, bis nach Lispenhausen.

Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nächtliche Ausgangssperre im Landkreis Hersfeld-Rotenburg aufgehoben

Es gilt, die geltenden Corona-Verordnungen dennoch einzuhalten.
Nächtliche Ausgangssperre im Landkreis Hersfeld-Rotenburg aufgehoben

„MG Trash” Matthias Möller ist wieder in Waldhessen: „Ich starte neu durch – der Müllgott räumt auf”

In schrillen Outfis auf dem Hessentag - der Müllgott ist zurück!
„MG Trash” Matthias Möller ist wieder in Waldhessen: „Ich starte neu durch – der Müllgott räumt auf”

Willkommen in der Steinzeit - Intoleranz gegenüber Homosexuellen

Waldhessen. Nach einer Facebook-Diskussion über Homosexualität in unserer Gesellschaft meldet sich lokalo24.de-Mitarbeiter Pelle Faust zu Wort.
Willkommen in der Steinzeit - Intoleranz gegenüber Homosexuellen

Ehrenamtspreis der SPD geht an Obst- und Gartenbauverein Asbach

Zum siebten Mal vergab der SPD-Bezirk Hessen-Nord Ehrenamtspreise. Unter anderem der Obst- und Gartnebauverein Asbach wurde für das Ehrenamt gelobt.
Ehrenamtspreis der SPD geht an Obst- und Gartenbauverein Asbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.