Schaufensterwettbewerb: My World dekorierte am Schönsten und gewinnt Autogrammstunde mit Michael Schanze

Bad Hersfeld. Der Stadtmarketingverein hat zusammen mit den Bad Hersfelder Festspielen zu einem Ideen-/Schaufensterwettbewerb aufgerufen. Über 25 Hä

Bad Hersfeld.Der Stadtmarketingverein hat zusammen mit den Bad Hersfelder Festspielen zu einem Ideen-/Schaufensterwettbewerb aufgerufen. Über 25 Händler, Gastronomen und Hoteliers sind diesem Aufruf gefolgt und haben Anfang Juni ihre Schaufenster mit Themen und Stücken der diesjährigen Festspiele dekoriert.

Eine Jury, bestehend ausInes Kniese (Romantik Hotel zum Stern), Markus Heide (Festspielverwaltung), Ina Rumpf (Pressesprecherin der Festspeile),Jürgen Schierz (Tourismusbeauftragter der Stadt), Maria Wieczorek(Kunstverein Hersfeld) und Christina Rübsam(Kreisanzeiger), die für den verhindertenDr. Handke eingesprungen ist, hat sich am vergangenen Mittwoch getroffen und die Schaufenster nach folgenden Kriterien nach Schulnoten-System (1-6) bewertet: Wiedererkennung, Gestaltung, Kreativität, Materialeinsatz, Präsenz und Werbewirksamkeit waren zu beurteilen und daraus ergab sich ein Durchschnittswert.

Die ersten drei Gewinner sind in der Reihenfolge: My World (Schaufenster in der Klaustraße) mit einer Durchschnittsnote von 1,97, die Brillenschmiede (Johannesstraße/1,99) und Adler Modemarkt(Breitenstraße/2,00) – dies drei trennen auch mindestens 0,5 Punkte vom vierten Platz und dies dokumentiert die verdiente Platzierung. "Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken und hoffen, dass dies ein erster Schritt in die Zukunft war um noch näher in Bad Hersfeld zusammen zu rücken" so Philipp Kaufmann,Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins.

Die Preise im Einzelnen sind:  1. Preis eine Autogrammstunde mit Michael Schanze, 2.Preis 10 Festspielkarten und der  3.Preis 5 Festspielkarten. Die Gewinner werden persönlich informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Drei Täter raubten ihm Smartphone und Bargeld
19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Allerdings dürfe der Ausbau in Rotenburg nicht zu lasten des Standorts Eschwege gehen.
Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.