Lkw schiebt Autos aufeinander

Am gestrigen Mittwoch schob in Rotenburg ein Lkw zwei Pkw aufeinander.

Rotenburg – Am 2. Januar gegen 11 Uhr befuhren ein Cornberger, ein Rotenburger jeweils mit ihrem Pkw und ein Nentershäuser mit seinem Lkw bis 7,5 Tonnen in dieser Reihenfolge die Nürnberger Straße in Lispenhausen in Richtung Rotenburg. Kurz vor dem Ortsausgang wollte ein anderer Verkehrsteilnehmer vor ihnen links in eine Hofeinfahrt abbiegen und der Cornberger und der Rotenburger hielten hinter diesem Fahrzeug.

Der Nentershäuser mit seinem Lkw bemerkte dies zu spät und fuhr auf den wartenden Pkw des Rotenburgers auf, der dann leicht auf den zweiten Pkw geschoben wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Rohland Weihrauch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Hersfeld-Rotenburg

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen
Knöllchen, Tickets und der liebe Müll: Neue Ordnungspolizistin in Bebra
Hersfeld-Rotenburg

Knöllchen, Tickets und der liebe Müll: Neue Ordnungspolizistin in Bebra

Carina Beisheim ist neue Ordnungspolizeibeamtin in Bebra
Knöllchen, Tickets und der liebe Müll: Neue Ordnungspolizistin in Bebra
Theatergruppe „Klarteckst“ präsentiert ihr neues Stück
Hersfeld-Rotenburg

Theatergruppe „Klarteckst“ präsentiert ihr neues Stück

Ab 29. Oktober wird "Eine emanzipierte Ehe" auf der Herrmannsbühne gezeigt.
Theatergruppe „Klarteckst“ präsentiert ihr neues Stück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.