„Trümmerfeld“ nach Unfall auf der B62

+
Alle drei Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen, wobei alle beteiligten Insassen verletzt wurden und mit mehreren Rettungswagen und einem Notarzt in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren werden mussten.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit sechs Verletzten Personen kam es am Sonntagabend auf der B62 zwischen Bad Hersfeld und Friedewald am Abzweig Malkomes.

Bilder ©TVnews-Hessen

Bad Hersfeld. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit sechs Verletzten Personen kam es am Sonntagabend gegen 17.50 Uhr auf der B62 zwischen Bad Hersfeld und Friedewald am Abzweig Malkomes.

Der Fahrer (34) eines VW-Golf befuhr die L3171 aus Malkomes in Richtung B62 und wollte nach bisherigen Ermittlungen der Polizei nach links auf die Bundesstraße in Richtung Bad Hersfeld abbiegen.

Hierbei übersah der Fahrer einen aus Bad Hersfeld in Richtung Friedewald fahrenden Mercedes, der mit einer Person (58) besetzt war und einen mit zwei Erwachsenen (Fahrer 25, Beifahrerin 27) und zwei Kindern (6 und 7) besetzten Opel, der von Friedewald in Richtung Bad Hersfeld unterwegs war.

Alle drei Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen, wobei alle beteiligten Insassen verletzt wurden und mit mehreren Rettungswagen und einem Notarzt in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren werden mussten. „Als wir an der Unfallstelle ankamen, bot sich uns ein großes Schlachtfeld“ sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr, die zur Einsatzstelle gerufen wurde, da Betriebsstoffe ausliefen und die Fahrzeuge notdürftig von der internen Stromversorgung getrennt werden mussten.

Mit über 20 Mann musste in Kleinarbeit die Fahrbahn von Trümmerteilen geräumt werden und auslaufende Betriebsstoffe gebunden werden. Die Bundesstraße 62 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden, der Verkehr in und aus Richtung Malkomes wurde Wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geführt. Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei mit 47.000 Euro beziffert. An allen drei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eintracht Frankfurt Fußballschule im Juli in Philippsthal

Am 4. und 5. Juli wird erneut eine Fußballschule in Philippsthal durchgeführt - noch gibt es freie Plätze.
Eintracht Frankfurt Fußballschule im Juli in Philippsthal

Erster "Tag des Handwerksmeisters" in Bad Hersfeld

Jung- und Altmeister ausgezeichnet - Klaus Stöcker zum Ehrenkreishandwerksmeister ernannt.
Erster "Tag des Handwerksmeisters" in Bad Hersfeld

Täter flüchtet nach versuchtem Trickdiebstahl

Am Donnerstagnachmittag versuchte der Unbekannte, einen 66-jährigen Mann im Bereich des Seilerwegs zu bestehlen.
Täter flüchtet nach versuchtem Trickdiebstahl

Flotter Fahrstil: Raser war 73 km/h zu schnell auf der A7 bei Kirchheim unterwegs

Der Audi-Fahrer fuhr statt erlaubten 120 km/h rasante 199 km/h.
Flotter Fahrstil: Raser war 73 km/h zu schnell auf der A7 bei Kirchheim unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.