Schmidt bleibt für zwei weitere Jahre

Die Neuwahlen des Vorstandes standen im Mittelpunkt der diesjhrigen Jahreshauptversammlung des evangelischen Posaunenchores Obersuhl. Vorsitzend

Die Neuwahlen des Vorstandes standen im Mittelpunkt der diesjhrigen Jahreshauptversammlung des evangelischen Posaunenchores Obersuhl. Vorsitzender Karlheinz Schmidt wurde fr weitere zwei Jahre im Amt besttigt. Sein Stellvertreter bleibt weiterhin Matthias Reuter. Als Chorleiter wurde Thorsten Grf wiedergewhlt, ebenso wie Stefan Schmidt und Dirk Eichardt als seine Stellvertreter. Walter Reuter wurde ein weiteres Mal zum Kassierer ernannt. Matthias Schmidt und Uwe Bachmann wurden zum Notenwart gewhlt. Als Vertreter der Jugendlichen wurde Daniel Siebert wieder gewhlt. Die Posten der Kassenprfer bernehmen Sandra Weber und Anika Bachmann.Der 1. Vorsitzende Karlheinz Schmidt hielt Rckschau auf die Einstze im letzten Jahr. So hatte der Chor 122 Einstze, bei Geburtstagsstndchen, Ehejubilen, Gottesdiensten und Andachten in und um Obersuhl. Pfarrer Andreas Schmidt-Wecken begrt die Versammlung im Namen der Kirchengemeinde und bedankt sich fr die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Ebenfalls bedanke er sich fr die Spende zur Renovierung des Gemeindesaals.

Auch Chorleiter Thorsten Grf hielt Rckblick auf das letzte Jahr und bedankte sich bei allen Blserinnen und Blsern fr ihr musikalisches Engagement. Weiter teilte Thorsten Grf mit, dass derzeit fnf Mdchen das Spielen der Trompete in seiner Blsergruppe in der Schule erlernen und das er auch im Schuljahr 2009/2010 wieder in den vierten Klassen der Schule am Rhden in Obersuhl auf die Suche nach neuen Blserinnen und Blsern gehen mchte. Fr 40 Jahre aktive Blserttigkeit wurde an diesem Tage Siegfried Bachmann und fr 25 Jahre Sandra Weber, durch den ersten Vorsitzenden, geehrt. Die drei aktivsten Blser im Jahr 2008 waren Karlheinz Schmidt, Matthias Reuter und Anika Bachmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Ich wäre gerne Opa“... gesteht Michael Schanze bei Hit Radio FFH

Frankfurt/Bad Hersfeld. Der Schauspieler und Moderator Michael Schanze (66) war am heutigen Sonntag (16. Juni, 9 bis 12 Uhr) zu Gast bei HIT RADIO FFH
„Ich wäre gerne Opa“... gesteht Michael Schanze bei Hit Radio FFH

Bad Hersfeld: Von Auto überfahren und tödlich verletzt

Die männliche Person überquerte die B27, um zu seinem parkenden Auto auf der gegenüberliegenden Seite zu gelangen und wurde von dem BMW erfasst.
Bad Hersfeld: Von Auto überfahren und tödlich verletzt

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Annotopia: Festivalspektakel für die ganze Familie

Vom urzeitlichen Dinosaurier bis zu futuristisch-fiktionären Star-Wars-Helden – sie alle könnt ihr auf eurer Reise durch Annotopia treffen. 
Annotopia: Festivalspektakel für die ganze Familie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.