Schmidt nervte... und gewann

Ein Kommentar von Kreisanzeiger-Redaktionsleiter Karsten Knödl zum Ausgang der LandratswahlDas war heftig! Selbst die SPD hatte wohl in ihren wildest

Ein Kommentar von Kreisanzeiger-Redaktionsleiter Karsten Knödl zum Ausgang der Landratswahl

Das war heftig! Selbst die SPD hatte wohl in ihren wildesten (Alp-) Träumen nicht mit einem derart desaströsen Wahlergebnis gerechnet. Ein Ergebnis, bei dem man auch schon mal das Wort "katastrophal" bemühen darf.

Die eigentliche Überraschung dieser Landratswahl ist für mich nicht die Tatsache, DASS Dr. Schmidt gewonnen hat, sondern WIE HOCH er gewonnen hat. Sprachen im Vorfeld einige "Experten" noch von einem Kopf-an-Kopf-Rennen, so bemühen sich diese jetzt darum, die Gründe für das miese Abschneiden der SPD und den Kantersieg der CDU zu analysieren.

Offensichtlich haben sich die Wähler für einen Landrat entschieden, mit dessen Arbeit sie in den vergangenen knapp sechs Jahren zufrieden waren. Da tat es anscheinend nichts zur Sache, dass die CDU mit übertriebener Zu-Plakatiererei nervte. Und auch nicht, dass der Landrat medial so omnipräsent war, dass man sich gelegentlich mal fragte: "Wann hat der eigentlich mal Zeit zum Arbeiten?" Ein wenig neidisch hatte ich die Vermutung, dass Schmidts Tag länger ist als 24 Stunden.

Vielleicht wollten die Wähler aber auch, dass die SPD im klassisch roten Waldhessen einen Antipoden behält – gerade, nachdem die CDU bei der Landtagswahl zwei davon verloren hat.

Die SPD muss sich die Frage gefallen lassen, warum es ihr nicht gelang, die Wähler davon zu überzeugen, dass Koch dazu in der Lage sein würde, seine fraglos erfolgreiche Kirchheimer Politik auch auf Kreisebene leisten zu können. Oder ist die Sache einfacher: Wollten die Bebraer, Rotenburger, Heringer nur keinen ehemaligen Briefträger als neuen Landrat?

Zu leicht macht es sich Manfred Koch mit seiner Aussage, dass es der SPD nicht gelungen sei, ihre Wähler zu mobilisieren. Wählen CDU-Anhänger lieber bei schönem Wetter?

Den Artikel zum Ausgang der Landratswahl lesen Sie HIER

+++   +++   +++

Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Kommentieren Sie diesen Artikel mit unserer Kommentierfunktion!!!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Bildergalerie: Hobbysportler auf dem Weg zum Gipfel.
Hitze und Blitze heizten den Sportlern beim Vulcano Race und Battle ein

Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Am Donnerstag, 13. August, und Freitag, 14. August, findet die Sommertour mit Landrat Dr. Koch statt. Anmeldungen sind ab heute möglich.
Waldhessen erkunden: Jetzt zur Sommertour mit dem Landrat anmelden

Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Am Sonntagnachmittag gab es im "Anderen Sommer" einen kleinen, aber feinen Verkauf von Requisiten, Kostümen und Ausstattungsstücken der vergangenen Festspieljahre.
Memorabilien aus vergangenen Theater-Aufführungen

Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

2016 spielte er in "Hexenjagd" und in der Nacht zu Sonntag plauderte Richy Müller bei Dominic Mäckes "Nachteulen" in der Stiftsruine.
Richy Müller bei den "Nachteulen": "Ich gehe nach meinem Bauchgefühl"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.