Die Schüler der GSO Bad Hersfeld machten eine Woche Sportfreizeit in Oberhof

Die Schüler der GSO erlebten eine vielseitige Wintersportwoche in Oberhof. Foto: nh

Ein umfangreiches Programm in guter Stimmung: Die Schüler der GSO lernten so einiges über den Wintersport und durften gelernte Techniken auch selber ausprobieren.

Bad Hersfeld. Entgegen der letzten Jahre fand die Skifreizeit der GSO-Sportklassen in Oberhof in diesem Jahr erst später statt. Trotz dieses späten Termins zeigte sich Oberhof bestens gerüstet: Schnee lag noch in ausreichender Menge und auch die Sonne zeigte sich regelmäßig. Aufgrund der niedrigen Temperaturen und des eisigen Windes war lediglich eine gewisse Frostresistenz hilfreich, um gut durch den Tag zu kommen. Die frühere Ankunftszeit ermöglichte es, die Materialausleihe im örtlichen Sportgeschäft vorzuverlegen, so dass alle Schüler komplett ausgestattet waren. Um die idealen Bedingungen möglichst effektiv zu nutzen ging es gleich auf die Bretter zur Schnee- und Materialgewöhnung. Am nächsten Tag stand für die Anfänger und Fortgeschrittenen die Wiederholung technischer Grundlagen auf dem Programm, am Mittwoch ging es in die Vertiefung und Verfeinerung der Skitechnik. Auch die ersten Runden durch den Thüringer Wald konnten nun angegangen werden. Am Donnerstag und Freitag stand für die Fortgeschrittenen dann vor allem die Anwendung des Gelernten im Vordergrund, während die Anfängergruppe versuchte, die technischen Grundlagen weiter zu verfestigen. Nicht zu kurz sollten in diesem Jahr auch wieder die Abendveranstaltungen kommen. Dabei organisierten sich die Kinder in diesem Jahr weitgehend selbst, indem sie Tischtennisturniere oder Spieleabende veranstalteten. Das Highlight der Woche war das Ice-Rafting – dabei darf man in großen, schlauchbootartigen Bobs die Oberhofer Bob- und Rodelbahn vom obersten Start aus hinunterrasen. „Alles in allem kann man heute von einer mehr als gelungenen Wintersportwoche berichten, bei der alle teilnehmenden Schüler sowohl auf ihre sportlichen Kosten kommen konnten, als auch viel Spaß und Freude abseits der Pisten erleben durften“; zeigt sich Lehrer David Siegert begeistert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

Im Wittichweg brachen in der Zeit von Freitag bis Montag Unbekannte in einen Container ein - die Polizei bittet um Hinweise.
Bebra: Unbekannte brechen in Bürocontainer ein

„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Der gute Zweck: Waffeln, Muffins und Kekse werden an die Zäune gehängt
„Zaungäste“ bei den Kitas in Bad Hersfeld noch bis Gründonnerstag

Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Ein Unbekannter schoss auf die Scheibe eines Einfamilienhauses in Alheim.
Schütze mit Luftdruckgewehr unterwegs?

Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Hauseigentümer konnte Feuer in Scheune selbst löschen
Asbach: Akku fing beim Aufladen Feuer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.