Für Schulabgänger: Mit Ausbildungs-Navis zum Traumberuf

Das Ausbildungs-Navi bietet Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz in der Region und wird vom Landkreis Hersfeld-Rotenburg zusammen mit seinen Kooperationspartnern an alle knapp 1.400 Schula bgänger im Landkreis verteilt, hier in der Gesamtschule Schenklengsfeld. Foto: nh

Das neue Ausbilungs-Navi hilft den Schulabgängern des Landkreises bei der Wahl ihres Ausbildungsplatzes.

Schenklengsfeld. Knapp 1.400 Schüler werden dieses Jahr die Schulen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg verlassen. Aber nur die Wenigsten wissen bereits zu Beginn ihres letzten Schuljahres, welche berufliche Laufbahn sie einschlagen wollen. Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz in der Region bietet das Ausbildungs-Navi, das ab sofort an alle Schulabgänger aus dem Landkreis übergeben wird. „Die Schüler haben zwar bereits erste Erfahrungen in der Arbeitswelt gesammelt, doch sind sich viele bei der Berufswahl noch unsicher“, sagte Landrat Dr. Michael Koch am Donnerstagvormittag bei der Übergabe der Navis an der Gesamtschule Schenklengsfeld. Und in Richtung der Schüler, Klasse R10.1: „Bei der Vielzahl der Möglichkeiten stellt Ihr euch die Fragen: Was liegt mir? Was macht mir Spaß? Wo habe ich gute Perspektiven?“

Vom Altenpfleger bis zum Zahntechniker – über 400 Ausbildungsstellen bei 69 Unternehmen stehen in der Broschüre. Die genauen Tätigkeiten, Anforderungen, Ausbildungsdauer sowie Aufstiegsmöglichkeiten werden bei jedem Beruf erklärt. Darüber hinaus werden Arbeitgeber vorgestellt, die direkt vor der Nase der jungen Menschen liegen, aber oft gar nicht bemerkt werden. „Unser Ziel ist, die jungen Menschen – unsere Fachkräfte von Morgen – in der Region zu halten“, erklärt Koch. „Das Ausbildungs-Navi soll die Abgänger in unserem Landkreis auf die Zukunftsaussichten vor der eigenen Haustür aufmerksam machen.“ Zusammen mit den Kooperationspartnern wird die Broschüre seit 2012 an die Schulabgänger übergeben. Das Navi ist eine gemeinsame Initiative von Landkreis, Jobcenter, Agentur für Arbeit, Kreishandwerkerschaft, Industrie- und Handelskammer und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Seit 1. August ist das Navi neu als Online-Lehrstellenbörse im Netz. Unter www.ausbildungs-navi.de können Interessierte Wunschberuf und Wunschort eingeben, sie erhalten dann alle Angebote im Umkreis von maximal 50 Kilometern. Über 3.000 Ausbildungsstellen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und aus acht Thüringer Wirtschaftsregionen von 612 Unternehmen sind auf der Plattform zu finden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfe für die Region

Michael Roth zum Konjunkturpaket
Hilfe für die Region

Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

In Besitz von mindestens einem Kilogramm Drogen- der Straßenverkaufswert wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Die Polizei bittet, nicht auf kuriose Anrufe vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter einzugehen.
Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Ein Auto krachte am Mittwochabend beim Überholen in einen Sattelzug - der Fahrer des VW Passat wurde schwer verletzt.
Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.