Krampfanfall löst Mehrfachkollision auf A7 aus

Der schwere Unfall hat sich am 30. September 2017, 13.40 Uhr auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet.
1 von 3
Der schwere Unfall hat sich am 30. September 2017, 13.40 Uhr auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet.
Der schwere Unfall hat sich am 30. September 2017, 13.40 Uhr auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet.
2 von 3
Der schwere Unfall hat sich am 30. September 2017, 13.40 Uhr auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet.
Der schwere Unfall hat sich am 30. September 2017, 13.40 Uhr auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet.
3 von 3
Der schwere Unfall hat sich am 30. September 2017, 13.40 Uhr auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der A7. Der Fahrer eines VW SUV bekam plötzlich einen Krampfanfall.

Bad Hersfeld. Der schwere Unfall hat sich auf der A 7, Kassel-Fulda, zwischen Hersfeld/West und Kirchheimer Dreieck ereignet (siehe Erstmeldung).

Ein 48-jähriger Fahrer eines VW-SUV aus dem Landkreis Oldenburg befuhr die A 7 Richtung Fulda. Kurz vor dem Kirchheimer Dreieck bekam der Fahrer gesundheitliche Probleme in Form eines Krampfanfalles und rammte dabei zwei Fahrzeuge links und rechts neben sich.

Geistesgegenwärtig reagierte die Beifahrerin daraufhin, die ihrem Ehemann beherzt ins Lenkrad griff und dann anschließend im Fahrerfußraum das Bremspedal mit der Hand bediente, so dass der VW schließlich zum Stillstand kam.

Bei den Zusammenstößen wurde neben dem schwerverletzten Oldenburger noch eine weitere Person aus einem anderen PKW leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. An den drei Autos entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

Wegen des Unfalles, der sich über alle drei Fahrstreifen zog und die anschließende Bergung, bildete sich ein Stau von 10 km Länge.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vom Eiswagen mit Hubschrauber ins Krankenhaus

In Rotenburg wollte ein Kind nur ein Eis holen und landete deswegen im Krankenhaus
Vom Eiswagen mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Bildergalerie zum Großbrand

Die Feuerwehren aus Hessen mussten in Thüringen aushelfen
Bildergalerie zum Großbrand

Hessische Feuerwehren helfen in Thüringen bei Großbrand

Bei einem Großbrand an der Grenze zu Hessen halfen Wehren in Thüringen aus
Hessische Feuerwehren helfen in Thüringen bei Großbrand

Bis ins Halbfinale: Hohenrodas Rathauschef spielte Fußballturnier in Russland

Andre Stenda, Bürgermeister von Hohenroda, war mit der Nationalmannschaft der Bürgermeister für ein Fußball-Turnier in Russland
Bis ins Halbfinale: Hohenrodas Rathauschef spielte Fußballturnier in Russland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.