Schwerer Unfall auf A4: Sprinter verliert Kontrolle und schleudert über Fahrspuren

1 von 4
TVNewsHessen
2 von 4
TVNewsHessen
3 von 4
TVNewsHessen
4 von 4
TVNewsHessen

In der Nacht zum Donnerstag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A4: Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Bad Hersfeld. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstagmorgen gegen 00.20 Uhr auf der A4 zwischen Bad Hersfeld und Friedewald in Fahrtrichtung Osten. Nach bisher unbestätigten Informationen verlor der Fahrer eines polnischen Sprinters mit Anhänger die Kontrolle über sein mit Sperrmüll, Kleinmöbeln und Fitnessgeräten voll beladenes Gespann. Das Gespann schleuderte, kippte auf die Seite und rutschte über alle drei Fahrspuren, wobei der Anhänger vom Zugfahrzeug abriss. Zwei nachfolgende Fahrzeuge, ein PKW und ein Sprinter krachten vermutlich in die Unfallstelle. Während der PKW in das Heck des umgekippten Sprinters krachte, konnte der Fahrer des schwer im Frontbereich beschädigten zweiten Sprinters erst 150 Meter hinter der eigentlichen Unfallstelle sein Fahrzeug zum Stehen bekommen. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld rückte zur Unfallstelle aus, da Betriebsstoffe ausliefen und die Fahrbahn mit Trümmerteilen und Ladung aus dem Sprintergespann völlig übersät war. Bei dem Unfall wurde zum Glück nur ein Unfallbeteiligter leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A4 in Fahrtrichtung Osten voll gesperrt werden. Die Abschleppdienste hatten erhebliche Probleme durch die Rettungsgasse zu fahren, da nach der Durchfahrt der Einsatzfahrzeuge die Rettungsgasse wieder geschlossen war. Der Schwerlastverkehr stand teilweise auf allen drei Fahrspuren. An der Unfallstelle bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. Die Vollsperrung wird vermutlich aufgrund der umfangreichen Bergungsarbeiten bis in die frühen Morgenstunden andauern. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Einbrüche in Lagerhallen in Bad Hersfeld

Die Diebe entwendeten einen großen Fernseher und eine Virtual-Reality-Brille im Wert von 1.500 Euro.
Zwei Einbrüche in Lagerhallen in Bad Hersfeld

Komplettes Baugerüst von Baustelle gestohlen

Unbekannte montierten das Gerüst nachts von der Baustelle des neuen Autohofs ab.
Komplettes Baugerüst von Baustelle gestohlen

Seat Leon auf A4 bei Bad Hersfeld lichterloh in Flammen

Auf der A4 bei Bad Hersfeld brannte am heutigen Dienstagmorgen ein Seat Leon. Der Schaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.
Seat Leon auf A4 bei Bad Hersfeld lichterloh in Flammen

Altkreis Rotenburg: Knapp 10.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

38-Jähriger und 30-Jährige kollidieren im Bebraer Kreisel und 54-Jähriger fährt Reh tot.
Altkreis Rotenburg: Knapp 10.000 Euro Schaden bei zwei Unfällen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.