Schwerer Unfall auf der A4: Zwei Personen verletzt

+

Bei einem Unfall auf der A4 wurden am Freitagnachmittag zwei Personen verletzt.

Hersfeld-Rotenburg. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Frauen kam es am Freitagnachmittag gegen 15.40 Uhr auf der A4 kurz hinter der Auffahrt Friedewald in Fahrtrichtung Kirchheimer Dreieck.

Die Fahrerin (21) eines Opel Corsa verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Corsa, fuhr gegen die Mittelschutzplanke aus Beton, wurde von dort abgewiesen und überschlug sich mehrfach. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin schwer und ihre Mitfahrerin leicht verletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten durch die Feuerwehr aus Obersuhl und das DRK musste die A4 in Richtung Westen für eine Stunde voll gesperrt werden.

Es bildete sich ein Stau von über fünf Kilometern Länge. Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei mit ca. 8.000 Euro beziffert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Bilder vom Live-Jazz

Ob auf der Bühne, in den Bars oder sogar in der Kirche: Beim 34. Live-Jazz in Bad Hersfeld war überall was los.
Die Bilder vom Live-Jazz

Schwarzfahrer schubst Zugbegleiterin zu Boden und flieht

In der Cantusbahn, auf dem Weg nach Haunetal-Neukirchen, griff ein Mann eine Zugbegleiterin an und floh anschließend.
Schwarzfahrer schubst Zugbegleiterin zu Boden und flieht

Swing & Dance Party in der Schilde-Halle

Zum Auftakt des 34. Live-Jazz in Bad Hersfeld durfte ordentlich das Tanzbein geschwungen werden
Swing & Dance Party in der Schilde-Halle

Brutaler Einbruch in Waschpark und Lagerhalle: 20.000 Euro Sachschaden

Bei einem Einbruch in einen Waschpark und eine Lagerhalle entstand ein sehr hoher Sachschaden.
Brutaler Einbruch in Waschpark und Lagerhalle: 20.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.